Direkt zum Inhalt
Topkrimi Tatorte

Wien – die schönste Stadt Österreichs. Was muss man in Wien gesehen haben?

“Warum in die Ferne schweifen, sieh’ das Gute liegt so nah” und mit diesen Worten spricht uns bereits Goethe aus dem Herzen. Klar sehnen wir uns alle mal nach einer Fernreise in die exotischsten Ecken der Welt. Doch das Schöne kann auch so nah sein und Beeindruckendes bieten… So wie Wien! Zugegeben ein Geheimtipp ist die österreichische Stadt nicht mehr. Doch wir lieben sie trotzdem und nehmen Euch mit an die schönsten Orte in Wien.

1. Schloss Schönbrunn

Egal ob Ihr Sisi-Fans seid oder nicht, ein Besuch im Schloss Schönbrunn gehört definitiv zu den Must Dos in Wien. Die ehemalige Sommerresidenz der Kaiserfamilie zählt mit seiner prachtvollen Ausstattung und einmaligen Parkanlagen nicht nur zum UNESCO-Weltkulturerbe, sondern auch zu den schönsten Barockanlagen Europas.

Gerade im Sommer lockt die barocke Anlage mit einer zauberhaften Parklandschaft und wird Euch in seinen Bann ziehen. Auch das Palmenhaus und der älteste bestehende Tiergarten der Welt sind bei Groß und Klein beliebt. Nach einer ausgiebigen Erkundungstour im Freien rufen nun die prächtigen Zeremonienräume im Inneren der Schlossmauern nach Euch.

Ausgestattet mit einem Audio-Guide geht es auf Entdeckungsreise in vergangene Zeiten, die Euch in eine Welt des Rokokos mit vielen Ornamenten und Blattgold, führt. Während die Wohn- und Arbeitsräume von Kaiser Franz Joseph in schlichter Eleganz gehalten sind, trumpfen die Repräsentationsräume und Gästezimmer umso mehr auf. Nicht verpassen dürft Ihr den Spiegelsaal, in dem bereits Mozart als sechsjähriger Junge musizierte und den Adel mit seiner Begabung verzauberte.

Ebenso beeindruckend ist das Millionenzimmer, das mit Rosenholz getäfelt und mit wertvollen Miniaturen aus Indien und Persien verziert ist.

Ihr seht, das alles sind nur ein paar Beispiele. Doch Ihr könnt noch wesentlich mehr Aufregendes und Faszinierendes im Schloss Schönbrunn entdecken.

2. Stephansdom

Natürlich darf das Wiener Wahrzeichen, der Stephansdom, auch nicht auf Eurer To Do–Liste fehlen. Schließlich ist das gotische Bauwerk mit seinen bunten Dachziegeln, dem K.u.K. Doppeladler und den Wappen der Stadt Wien DAS Wahrzeichen der österreichischen Metropole und zählt zu den absoluten Must Dos in Wien.

Und wusstet Ihr, dass die bekannteste Glocke des Stephansdoms, die Pummerin, die zweitgrößte freischwingend geläutete Glocke Europas ist? Noch nicht?! Dann nichts wie los in den Stephansdom. Zwar befindet sich die Pummerin im Nordturm, doch der Aufstieg über die 343 Stufen in den Südturm ist absolut empfehlenswert. Von der Türmerstube aus erhaltet Ihr nämlich einen gigantischen Ausblick über Wien, der Euch staunen lässt. Und ganz nebenbei könnt Ihr noch einen Blick auf die anderen 13 Glocken des Stephansdoms erhaschen.

3. Die Wiener Ringstraße

Nach diesem tollen Ausblick auf Wien und die zahlreichen monumentalen Bauten fragt Ihr Euch: Was muss man in Wien gesehen haben?

Verständlich! Schließlich sind Schloss Schönnbrunn und der Stephansdom nur ein paar der Highlights, die Wien zu bieten hat. Wie wäre es also mit einer Fiaker-Tour durch die österreichische Hauptstadt?

Traditionell im Original Fiaker könnt Ihr ohne Stress und Hektik Wien wie zur Kaiserzeit erkunden. So könnt Ihr beispielsweise mit viel Atmosphäre die Wiener Ringstraße entlang fahren, die auf ca. 5 Kilometern zahlreichen beeindruckenden Bauwerken Platz bietet. Gekennzeichnet sind diese Bauwerke zudem durch ihren Stilpluralismus, der zahlreiche Architekturformen der vergangen Epochen imitiert.

Zu den bedeutendsten Gebäuden auf der Wiener Ringstraße zählen die großen Bauten wie die im Neorenaissance-Stil erbaute Staatsoper, das flämisch gotische Rathaus, das neobarocke Burgtheater, sowie die neugotische Wiener Börse und Votivkirche. Ebenfalls auf der Ringstraße vorzufinden sind das Parlament, die Universität Wien und das Kunsthistorische, sowie Naturhistorische Museum mit all ihren differierenden architektonischen Baustilen.

4. Hundertwasser-Haus

Kunstvoll geht es weiter zum berühmten Hundertwasser-Haus, Wiens skurrilstem Gemeindebau. Der österreichische Künstler und Maler Friedensreich Hundertwasser ist uns bereits bekannt als Gegner der geraden Linien. Stattdessen setzt er auf Lebendigkeit, Individualität und Kreativität.

Und genau in diesem Stil prangt auch das berühmte Hundertwasser-Haus aus der Häuserreihe hervor. Die grün bepflanzte Fassade mit den bunten Säulen und Fenstern, sowie wellenförmigen Bemalungen, ist wahrlich ein Augenschmaus für alle Farbliebhaber und Kreativen unter Euch und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Im daran angeschlossenen Kaffeehaus "Kunst und Cafe" könnt Ihr auch kostenlos einen Film ansehen, in dem Hundertwasser persönlich durch sein Haus führt.

5. Wiener Küche

Nachdem Ihr nun zum Großteil die schönsten Orte in Wien erkundet habt, dürfen die kulinarischen Must Dos in Wien nicht fehlen!

So ist Wien doch die Stadt, die sogar Namensgeber eines eigenständigen Speisenstils, der Wiener Küche, ist. Aus den Einflüssen verschiedener Länder komponiert man in der österreichischen Metropole dann eine abwechslungsreiche, fantasievolle und anregende neue Küche.

Dass dabei einige der Lokalitäten Spezialnamen haben, scheint kaum noch verwunderlich. Damit Ihr Euch bei Eurem nächsten Trip nach Wien allerdings bestens auskennt, hier eine kleine Schulung:

Ihr wollt die Sonne genießen und im Freien lecker gustieren wie die Wiener? Dann seid Ihr im Schanigarten genau richtig. Denn diese mobilen Outdoor-Lokalitäten sind wahre Oasen der Entspannung und auch unter den Wienern bei Sonnenschein äußerst beliebt.

Solltet Ihr Euch eher nach einem typischen Wiener Esslokal sehnen, das eine bodenständige, gemütliche und gutbürgerliche Atmosphäre versprüht, dann erkundigt Euch nach einem Wiener Beisl. Vor allem in den Bezirken Zwei bis Neun dürftet Ihr die Wiener Beisl vorfinden.

In der Altstadt erwarten Euch schließlich zahlreiche Restaurants, die ebenfalls die Traditionsgerichte vom Wiener Schnitzel bis hin zum Gulasch anbieten.

6. Sacher-Torte

Bevor Ihr Euch aber an die Planung Eurer Abendverköstigung setzt, solltet Ihr am Nachmittag noch dem berühmten Hotel Sacher einen Besuch abstattet. Denn seit 1832 ist die Original Sacher-Torte die wohl berühmteste Torte der Welt.

Eine Verköstigung dieses saftigen Schokoladenkuchens, der mit hausgemachter Marillenmarmelade verfeinert wird, gehört definitiv zu den Must Dos in Wien. Und welcher Ort wäre dafür geeigneter als das Hotel Sacher? Hier entstehen nämlich nach wie vor, nach dem streng gehüteten Originalrezept, die leckeren Sacher-Torten in Handarbeit.

Beiträge der gleichen Kategorie

Topkrimi Tatorte
Das Darknet – Brutstätte von Cyberkriminalität & Hackern
Du willst wissen, was das Darknet überhaupt ist? Dann lies hier weiter!
Topkrimi Tatorte
7 bayerische Bräuche, die (unsere) Herzen höher schlagen lassen
Dass Bayern nicht nur mit seiner Natur, sondern auch mit seiner Kultur begeistert, wird Dir spätestens nach diesem Artikel klar sein!
Topkrimi Tatorte
Provence: Exklusive Reisetipps von Cay Rademacher
Der Süden Frankreichs: was man unbedingt gesehen haben muss in der Provence, dass verrät uns der Krimi-Autor.
Topkrimi Tatorte
Lost Places in Deutschland – Traust Du Dich hin?
Verlassene und verwahrloste Orte – gruslig und faszinierend zugleich. Und diese gibt es sogar hier bei uns!
Topkrimi Tatorte
Wandern in Bayern: Die schönsten Wanderwege im Schatten der Alpen
Sich einmal wie Heidi fühlen, aber keine Zeit in die Schweiz zu fahren? Wir haben für Euch die besten Wanderwege in Bayern zusammengestellt.
Topkrimi Tatorte
Die Insel der Schönheit – Die 5 besten Tipps für einen Urlaub auf Korsika
Was Du Dir auf der Île de Beauté nicht entgehen lassen darfst, steht hier:
Topkrimi Tatorte
Ostfriesische Gemütlichkeit: Mit diesen Tipps ist Dein Zuhause bereit für den Herbst!
Die Tage werden kürzer, Nebel, Kälte und Dunkelheit warten auf uns. Doch statt sich dem Herbst- und Winterblues hinzugeben, freuen wir uns auf unsere vier Wände. Denn hier können wir uns mit einer lec...
Topkrimi Tatorte
5 Gründe, warum Deine nächste Reise nach Norwegen gehen sollte
Norwegen ist bekannt für seine atemberaubende Natur, modernen Städte, schönen Menschen und stylische Mode. Das Königreich überzeugt mit seiner Vielfalt und gehört mit Island, Dänemark, Schweden und Fi...
Topkrimi Tatorte
Die berühmteste Insel Deutschlands – Reisetipps für Sylt
Nicht nur die berühmteste, sondern auch die nördlichste Insel Deutschlands – das ist Sylt. Zwar ist die Insel wegen des Wetters auf Sylt und dem ruhigen Ruf als Rentnerparadies verschrieen, allerdin...
Topkrimi Tatorte
Traumurlaub in Sicht: Die schönsten Kreuzfahrten
Die Welt einmal mit einem Schiff bereisen – doch welche Route soll man wählen? Wir haben für Dich die schönsten rausgesucht!
Topkrimi Tatorte
Ein Traum in Norwegen - 8 Sehenswürdigkeiten in Bergen
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und liegt an der Küste im Südwesten des Landes. Das beliebte Reiseziel in Norwegen ist vor allem für seine Funktion als Hafenstadt bekannt, denn der Hafen vo...
Topkrimi Tatorte
Die 6 schönsten Reisetipps für Barcelona
Barcelona zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Wer schon einmal dort war, möchte immer wieder in die Metropole am Mittelmeer zurückkehren. In keiner anderen Hauptstadt Europ...
Topkrimi Tatorte
Mordsgute Ferien: Diese 5 Krimis solltest Du im nächsten Urlaub unbedingt lesen!
Zwischen Berufsleben und Alltagsstress bleibt auch dem größten Bücherwurm manchmal keine Zeit zum Lesen. Und stehen dann ein paar freie Tage vor der Tür, fällt die Wahl für den perfekten Urlaubsroman ...
Topkrimi Tatorte
Reisetipps für die Provence
Duftende Croissants, hervorragender Wein und hübsche Lavendelfelder: Willkommen in der Provence! Die südfranzösische Region ist bekannt für viele schöne Dinge. Nicht umsonst waren viele berühmte Maler...
Topkrimi Tatorte
Trend-Hobby Geocaching - die 5 Must Knows
Gehörst Du auch zu den Leuten, die gerne mal etwas Neues ausprobieren, die Füße nicht stillhalten können und immer wieder auf der Suche nach neuen trendigen Abenteuern sind? Dann haben wir hier genau ...
Topkrimi Tatorte
6 Tipps für einen Urlaub an der Côte d’Azur
Blaues Meer, exklusive Restaurants, Schöne und Reiche… all das assoziieren wir mit der Côte d’Azur. Reisen in Frankreich verbindet man ohnehin mit gemütlichen Weingütern, traumhaften Stränden und roma...
Topkrimi Tatorte
Die 5 schlimmsten Anschläge der Welt
Es sind besonders die Zeiten der Not, die uns Menschen näher zusammenrücken lassen. Nach zwei Weltkriegen, die ganze Nationen erschütterten, sind es in unseren Zeiten Terroranschläge, die die Welt nic...
Topkrimi Tatorte
Poltergeister! An diesen Orten in Berlin soll es spuken.
Berlin ist eine große Stadt und bekannt für seine feierwütige Meute. Doch Berlin lässt auch viel Platz zum Zittern und Schaudern. Wir sagen Dir, von welchen Orten Du Dich besser fernhalten solltest. O...
Topkrimi Tatorte
Konnichiwa: 5 Must-Sees in Tokio
Das Land der aufgehenden Sonne zieht seit jeher vor allem Europäer als Reiseziel in seinen Bann. Aufregend, bunt und immer lächelnd präsentiert sich dabei insbesondere Japan dem Westen. Gerade Japans ...
Topkrimi Tatorte
Weihnachten im Alpenland: 5 Must Dos für ein uriges Fest
Wie würdet Ihr zur Abwechslung kuschlige Weihnachten in den Bergen finden? Dann wären diese Orte und Aktivitäten genau das Richtige für Euch!