Skip to main content
Cosy Crime

Wandern in Bayern: Die schönsten Wanderwege im Schatten der Alpen

Insbesondere im Alpenvorland hat das Wandern noch eine ganz eigene Bedeutung – und eine große Fanbase, die nicht nur bei 50+ anfängt. Denn Wandern ist gerade in Bayern vielmehr als nur ein Ausflug in die Natur. Es ist schon beinahe ein Lebensstil, ganz gewiss aber ist es eine Verneigung vor der Großartigkeit und Schönheit" title="der bayerischen Natur und der Alpen. Denn wie könnte man das Grün der Wiesen, das sanfte Läuten der Kuhglocken in der Ferne und die Grandiosität der Berge besser bewundern? Deswegen haben wir für Dich die schönsten Wanderwege zusammengetragen, damit das Wandern in Bayern für Dich zum einmaligen Erlebnis wird!

1. Wandern im Allgäu

Suchst Du im Allgäu nach Wanderwegen, dann ist die Romantische Straße ein absolutes Muss auf Deiner Liste. Der 350 Kilometer lange Weg führt vorbei an unberührter Natur und einer ganzen Reihe an Sehenswürdigkeiten einmal quer durch Bayern und teilweise Baden-Württemberg. Dabei folgst Du stets kleinen plätschernden Bächen und dem angenehmen Auf und Ab der Wanderwege von einem Ort zum nächsten. Die letzte Etappe der Romantischen Straßen beginnt in Halblech und endet in Füssen und macht Lust auf mehr.

Neben der Romantischen Straße ist Schwangau als Ausgangsort einer Wanderung sehr zu empfehlen. Von hier kannst Du den insgesamt 10 Lechschleifen folgen, die als Halb- und Ganztagstouren vorbei an den Seen der Region führen. Oder Du machst einen Abstecher zu den verschiedenen Königsschlössern der Region, die an eben den Orten stehen, an denen schon im 12. Jahrhundert die Burgen der sogenannten Edlen von Schwangau standen. Dazu zählen unter anderem das Schloss Neuschwanstein und das Schloss Hohenschwangau.

2. Wandern im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald bietet allein mit seinem Naturpark Bayerischer Wald, der unter Naturschutz steht, eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten. Eine der beliebtesten Rund-Wanderwege, weil er zu den leichteren gehört und nur wenig Steigung hat, startet dabei in Grün. Von hier aus folgst Du dem Wanderweg nach Grünmühl und schließlich Birkenberg und Maibrunn. Lohnenswert ist dabei ein Abstecher auf den Wald-Wipfel-Pfad und die Sommerrodelbahn.

Neben den leichteren Touren durch den Naturpark, gibt es auch die etwas anspruchsvolleren Wege über den Goldsteig oder den Baierweg. Wenn Du einen tatsächlichen Wanderurlaub über mehrere Tage planst, lohnt es sich den Etappen der jeweiligen Wege zu folgen. Dabei erforscht du verschiedene Regionen und Städte Bayerns und kommst an der einen oder anderen Sehenswürdigkeit vorbei, die noch immer als Geheimtipp gilt.

3. Wandern im Tölzer Land

Das Tölzer Land liegt in der oberbayerischen Voralpen-Region und hat so einiges zu bieten, wenn es ums Wandern in Bayern geht. Der beliebteste Ausgangsort für viele Wanderungen ist dabei Kochel am See, das mit seinen traditionellen Häusern und seiner idyllischen Lage typisch bayerisch wirkt. Neben dem Kochler See, der aufgrund seines glasklaren Wassers geschätzt wird, ist auch der nahegelegene Herzogstand ein beliebtes Ausflugsziel. Beginnend am Walchensee ist dieser als schwierig markierte Wanderwege ein echtes Highlight. Erreicht man die Heimgartenalm, bietet sich ein faszinierender Blick über den Walchen- und Kochelsee auf das oberbayerische Land.

Neben Kochel am See gibt es eine Vielzahl von kleineren Dörfern, die geradezu zum Wandern und Idylle genießen einladen. Dazu zählen unter anderem Bichl und Benediktbeuern, die mit ihren einmaligen Blicken auf die Alpen und der kurzen Distanz zur Benediktenwand beispielsweise auch als hervorragende Ausgangsorte für Wanderungen dienen.

4. Wandern in der Zugspitzregion

Die Region um die Zugspitze ist nicht nur landschaftlich ein besonderes Juwel. Es ist eine der wenigen Regionen Bayerns, in denen man das ganze Jahr über problemlos Wanderungen unternehmen kann. Zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region zählen dabei die Ammergauer Alpen und die Alpenwelt um das Karwendelgebirge. Die Ammergauer Alpen sind dabei besonders bei Familien beliebt, denn hier gibt es gut ausgebaute Wanderwege, sowie Gipfel, die bequem mit der Bergbahn erklommen werden können.

Das Karwendelgebirge hingegen ist ein echter Allrounder für alle, die das Wandern in Bayern lieben oder damit beginnen möchten. Hier gibt es für Dich 350 Kilometer Wanderwege und 90 Almen zwischen Zugspitze und Karwendel zu entdecken. Dabei helfen Dir entweder geführte Touren oder spezielle Wanderkarten, mit denen Du selbst losziehen kannst. Wanderwege bieten Schwierigkeitsgrade für alle Fitnesslevel und die Karwendelbahn bringt Dich ohne Mühen auf 2.244 Meter, von denen Du eine fantastische Aussicht hast.

5. Wandern in Bayern - Tagestouren

Für sportbegeisterte und fitte Wanderer oder Kletterer bieten sich die Tagestouren über die Alpen als ideales Urlaubsziel an. Auch hier gibt es Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die schönsten aber, mit wahrhaft unglaublichen Ausblicken, sind eben auch die härtesten. Dazu zählt unter anderem die Blauberg-Überschreitung, die immer auf dem Grat der Alpen, genau auf der deutsch-österreichischen Grenze verläuft. Dabei bieten sich Dir wundervolle Blicke nach Tirol einerseits und Bayern andererseits.

Weitere Tagestouren, die einen Muskelkater am nächsten Tag garantieren, kannst Du beispielsweise zur Notkarspitze in den Ammergauer Alpen machen. Oder Du versuchst Dich an einer der anstrengendsten Strecken und überschreitest die Benediktenwand. Die Tour, die normalerweise für zwei Tage ausgelegt ist, mit einer Übernachtung auf der Tutzinger Hütte, kann auch an einem Tag gemeistert werden und endet in Lenggries.

6. Wandern in Bayern - Pilgerwege

Das Wandern auf Pilgerwegen ist eine seit Jahrhunderten alte Tradition, die einst sogar von Fürsten bezahlt und unterstützt wurde, um so für Gnade und Buße beten zu lassen. Auch heute noch sind die Pilgerwege durch Bayern, und Deutschland im Allgemeine, beliebte Wanderwege. Dazu zählt unter anderem der Crescentia Pilgerweg, der Maria Crescentia Höss gedenkt. Die Oberin der Franziskanerinnen in Kaufbeuren lebte von 1682 bis 1744 in der Region zwischen Kaufbeuren und Mindelheim. Der Rund- und Pilgerweg wird heute von vielen in Gedenken an die Heilige begangen, da er gleichzeitig die Stationen ihres Lebens nachzeichnet.

Weitere Pilgerwege in Bayern, die auch darüber hinaus führen, sind unter anderem der 360 Kilometer lange Maximiliansweg, der von West nach Ost genau auf dem Grat der Alpen zwischen Deutschland und Österreich entlangführt. Ebenso beliebt und bekannt ist de Ostschleife der Heiligen Landschaft Pfaffenwinkel. Hier führen Dich die Wanderwege entlang des Starnberger Sees und der Osterseen, in dessen klaren Wassern die Pilger ihr Leben spiegeln sollen. Nicht zu vergessen bei den Pilgerwegen durch Bayern ist die noch gar nicht so alte offizielle Verbindungen zwischen dem Münchner und dem Tiroler Jakobsweg. Hier gehst Du zwischen Isar und Loisach entlang durch Oberbayern, bis du schließlich Mittenwald und durch die Leutasch hindurch den Tiroler Jakobsweg erreichst.

Das Wandern in Bayern ist das ideale Urlaubs- oder Wochenendziel für alle, die sich gerne bewegen und dabei die bayerische Natur hautnah erleben wollen. Für die richtige Einstimmung auf Dein persönliches Alpen- und Bayernerlebnis sorgt dieses Buch:

Beiträge der gleichen Kategorie

Cosy Crime
Die besten Krimis – Bücher & E-Books
Du weißt nicht mit welchen Krimis Du anfangen sollst? Wir haben hier die besten Bücher für Dich rausgesucht!
Cosy Crime
Wie mächtig ist die Mafia in Deutschland?
Jeder kennt sie, doch das sie auch bei uns existieren, ist den wenigsten bewusst. Wir haben für Euch die wichtigsten Infos zusammengestellt.
Cosy Crime
Jetzt wird‘s weihnachtlich! Die besten Weihnachtsrezepte für jeden Geschmack
Egal, wo man in der Weihnachtszeit hingeht, überall duftet es nach frisch gebackenen Plätzchen, heißem Glühwein und allerlei süßen und herzhaften Speisen. Ob auf dem Weihnachtsmarkt, gemütlich daheim ...
Cosy Crime
Fröhliche Weihnacht überall! Diese 6 Weihnachtsfilme muss man gesehen haben
Wenn der erste Schnee fällt, es überall nach leckeren Plätzchen duftet und man es sich Zuhause mit einem heißen Tee auf der Couch gemütlich macht, dann dauert es nicht mehr lange bis endlich Weihnacht...
Cosy Crime
Ostfriesische Gemütlichkeit: Mit diesen Tipps ist Dein Zuhause bereit für den Herbst!
Die Tage werden kürzer, Nebel, Kälte und Dunkelheit warten auf uns. Doch statt sich dem Herbst- und Winterblues hinzugeben, freuen wir uns auf unsere vier Wände. Denn hier können wir uns mit einer lec...
Cosy Crime
Traumurlaub in Sicht: Die schönsten Kreuzfahrten
Die Welt einmal mit einem Schiff bereisen – doch welche Route soll man wählen? Wir haben für Dich die schönsten rausgesucht!
Cosy Crime
Köstliche Fisch-Rezepte: schnell & einfach zubereitet!
Fisch ist nicht nur gesund und ein ausgezeichneter Nähstofflieferant. Vor allem im Sommer kann man sich mit Fisch an heißen Tagen ein frisches Gericht auf den Teller zaubern. Zudem ist er meist besond...
Cosy Crime
Diamonds are a girls best friend: Eine kleine Diamantenkunde
Bereits Marilyn Monroe wusste, was Frauen wollen: Diamanten. Die sind schließlich unvergänglich und zeugen selbst 50 Jahre später noch von Schönheit und Liebe. Seit den 1960er Jahren sind Diamanten in...
Cosy Crime
Reich geerbt? 4 Must Knows zum Thema Erbschaft
Für die meisten Menschen ist Erbschaft automatisch mit Trauer verbunden- müssen wir doch meist erst einen geliebten Menschen verlieren, um uns mit dem Thema Erbschaft auseinanderzusetzen. Ist man Erbe...