Skip to main content
Topkrimi Tatorte

Trend-Hobby Geocaching - die 5 Must Knows

Gehörst Du auch zu den Leuten, die gerne mal etwas Neues ausprobieren, die Füße nicht stillhalten können und immer wieder auf der Suche nach neuen trendigen Abenteuern sind? Dann haben wir hier genau das Richtige für Dich. Alles, was Du brauchst, ist ein bisschen Zeit, Neugierde, GPS Koordinaten und einen GPS Empfänger. Meist reicht dazu ein Smartphone, dessen Akku nicht direkt im Stich lässt. Das Ganze ist im Endeffekt eine moderne Art der Schnitzeljagd. Das Vergnügen ist also nicht nur perfekt für die ganze Familie, sondern auch noch extrem kostengünstig. Wenn Du genau wissen willst, wo genau der Reiz des Geocaching besteht, warum immer mehr Leute auf den Zug aufspringen und wie das Ganze genau funktioniert, dann lies einfach weiter.

1. Was ist Geocaching?

Aus dem griechischen Wort „geo“ (Erde) und dem englischen „cache“ (geheimes Lager) zusammengesetzt, bedeutet Geocaching, dass kleine Kisten überall auf der Welt an bestimmten Orten, oft in der Natur versteckt werden. Zur Information gibt es die entsprechenden geografischen Daten, sowie den Schwierigkeitsgrad des Weges zum Schatz im Internet veröffentlicht. Daraufhin kann sich jeder auf die Spuren der Schätze begeben. Die Cache-Behälter gibt es in verschiedenen Größen. Findest Du einen Schatz, kannst Du zum Beispiel Deinen Namen auf einer Liste im Cache eintragen. Du musst es wieder an der gleichen Stelle verstecken und kannst den Fund im Internet vermerken. Die Kisten können auch diverse Tauschgegenstände enthalten.

2. Warum sucht man den Schatz?

Der Reiz des Geocaching ist vielfältiger Natur. Apps wie beispielsweise Pokemon bringen vor allem die handversessene Jugend wieder nach draußen. Bewegung und Natur sind also zum einen der Reiz an der trendigen Aktivität. Spazieren gehen wird mit einem spannenden Ziel verbunden, und bietet so Motivation zu Bewegung. Das besondere an der modernen Schatzsuche ist, dass es wirklich für Jung und Alt gleichermaßen spannend ist und so einen Anreiz für die gesamte Familie bieten kann. Besonders cool ist außerdem die Tatsache, dass man neue unbekannte Orte entdecken kann und so vielleicht Ecken entdeckt, an die man sonst nicht so schnell gekommen wäre.

3. Wo gibt es Geocaching?

Wie so oft heutzutage, macht das Internet es möglich. Weltweit sind an den unterschiedlichsten Flecken rund 1,8 Millionen Cache verschiedener Art versteckt. In Deutschland alleine sind es mehr als eine viertel Million. Die Orte der versteckten Schätze lassen sich auf www.opencaching.de und www.geocaching.com finden. Am besten einfach mal besuchen und einen Blick darauf werfen. Bestimmt lassen sich auch Schätze in Deiner Umgebung finden.

4. Weitere Varianten

Mittlerweile haben sich schon mehrere Varianten der spannenden Schnitzeljagd etabliert. Dabei sind verschiedene Größen und Inhalte nur der Anfang. Caches anhand GPS Koordinaten zu finden, sind die traditionellen einfachen Caches. Hin und wieder befinden sich in einem Behälter Hinweise zu weiteren Caches, die gefunden werden wollen. Die Challenge beinhaltet also mehrere Schätze. Das ultimative Erlebnis stellen die „Mystery-Caches“ dar. Um die genauen GPS Daten zu bekommen, muss dabei erst ein Rätsel gelöst werden. Die Variante ist für Rätsel-Liebhaber ein wahrer Krimi.

5. Passt auf die Umwelt auf!

Wenn Du selbst ein Geocache verstecken willst, solltest Du einige wichtige Regeln beachten. Die Community ist sehr darauf bedacht, nur natürliche Verstecke zu benutzen, also in der Regel Höhlen oder Nischen und ähnliches. Die Behälter sollten auf keinen Fall vergraben werden. Auch stark frequentierte Bereiche, wie Bahnhöfe oder Fußgängerzonen sollten gemieden werden. Vor allem an Bahnhöfen hat es wegen versteckter Schätze schon kostspielige Polizeieinsätze gegeben. Das Geocaching soll auf gar keinen Fall der Umwelt schaden. Deshalb solltest Du mit vernünftigen Menschenverstand an die Sache herangehen, Natur und Tiere respektieren und Deinen Müll gut entsorgen oder am besten wieder mitnehmen!

Beiträge der gleichen Kategorie

Topkrimi Tatorte
7 bayerische Bräuche, die (unsere) Herzen höher schlagen lassen
Dass Bayern nicht nur mit seiner Natur, sondern auch mit seiner Kultur begeistert, wird Dir spätestens nach diesem Artikel klar sein!
Topkrimi Tatorte
Provence: Exklusive Reisetipps von Cay Rademacher
Der Süden Frankreichs: was man unbedingt gesehen haben muss in der Provence, dass verrät uns der Krimi-Autor.
Topkrimi Tatorte
Die Insel der Schönheit – Die 5 besten Tipps für einen Urlaub auf Korsika
Was Du Dir auf der Île de Beauté nicht entgehen lassen darfst, steht hier:
Topkrimi Tatorte
Die berühmteste Insel Deutschlands – Reisetipps für Sylt
Nicht nur die berühmteste, sondern auch die nördlichste Insel Deutschlands – das ist Sylt. Zwar ist die Insel wegen des Wetters auf Sylt und dem ruhigen Ruf als Rentnerparadies verschrieen, allerdin...
Topkrimi Tatorte
Ein Traum in Norwegen - 8 Sehenswürdigkeiten in Bergen
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und liegt an der Küste im Südwesten des Landes. Das beliebte Reiseziel in Norwegen ist vor allem für seine Funktion als Hafenstadt bekannt, denn der Hafen vo...
Topkrimi Tatorte
Die 6 schönsten Reisetipps für Barcelona
Barcelona zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Wer schon einmal dort war, möchte immer wieder in die Metropole am Mittelmeer zurückkehren. In keiner anderen Hauptstadt Europ...
Topkrimi Tatorte
Mordsgute Ferien: Diese 5 Krimis solltest Du im nächsten Urlaub unbedingt lesen!
Zwischen Berufsleben und Alltagsstress bleibt auch dem größten Bücherwurm manchmal keine Zeit zum Lesen. Und stehen dann ein paar freie Tage vor der Tür, fällt die Wahl für den perfekten Urlaubsroman ...
Topkrimi Tatorte
Reisetipps für die Provence
Duftende Croissants, hervorragender Wein und hübsche Lavendelfelder: Willkommen in der Provence! Die südfranzösische Region ist bekannt für viele schöne Dinge. Nicht umsonst waren viele berühmte Maler...
Topkrimi Tatorte
6 Tipps für einen Urlaub an der Côte d’Azur
Blaues Meer, exklusive Restaurants, Schöne und Reiche… all das assoziieren wir mit der Côte d’Azur. Reisen in Frankreich verbindet man ohnehin mit gemütlichen Weingütern, traumhaften Stränden und roma...
Topkrimi Tatorte
Die 5 schlimmsten Anschläge der Welt
Es sind besonders die Zeiten der Not, die uns Menschen näher zusammenrücken lassen. Nach zwei Weltkriegen, die ganze Nationen erschütterten, sind es in unseren Zeiten Terroranschläge, die die Welt nic...
Topkrimi Tatorte
Wien – die schönste Stadt Österreichs. Was muss man in Wien gesehen haben?
Dein Urlaub in Wien – wir verraten Dir, welche Sehenswürdigkeiten Du auf keinen Fall verpassen solltest und empfehlen Dir spannende Urlaubskrimis aus Österreich.
Topkrimi Tatorte
Konnichiwa: 5 Must-Sees in Tokio
Das Land der aufgehenden Sonne zieht seit jeher vor allem Europäer als Reiseziel in seinen Bann. Aufregend, bunt und immer lächelnd präsentiert sich dabei insbesondere Japan dem Westen. Gerade Japans ...
Topkrimi Tatorte
Weihnachten im Alpenland: 5 Must Dos für ein uriges Fest
Wie würdet Ihr zur Abwechslung kuschlige Weihnachten in den Bergen finden? Dann wären diese Orte und Aktivitäten genau das Richtige für Euch!