Direkt zum Inhalt
Krimi-Berater

Simon Becketts beliebteste Bücher

Die menschliche Faszination zu Verbrechen, Schuld und Sühne besteht schon seit Urzeiten. Sei es in der Bibel mit Kain und Abel, weiter über Sherlock Holmes und Miss Marple bis zu den Gruselgeschichten von Edgar Allen Poe. Das Böse im Menschen zu erforschen und zu verstehen, beschäftigt uns auf elementare Weise.

In der heutigen Bücherwelt ist die Auswahl an Spannungsromanen interessant wie nie. So kannst Du in einem klassischen Krimi Kreuzverhören beiwohnen, bei „Sex and Crime“ romantische Momente erleben oder Dich bei einem spannenden Thriller gruseln. Wenn Du schlaflose Nächte mit richtig guten Thrillern erleben möchtest, dann ist Simon Beckett der passende Autor für Dich. Der britische Journalist erfreut sich vor allem in Deutschland und Skandinavien einer großen Beliebtheit und wurde darüber hinaus mit dem renommierten Ripper Award ausgezeichnet. Wir stellen Dir deshalb die beliebtesten Bücher des Erfolgsautors vor.

Der Meister der Chemie des Todes: Simon Beckett

 

Becketts Durchbruch gelang mit „Die Chemie des Todes“ um den Forensiker Dr. David Hunter. Simon Beckett arbeitete nach dem Studium unter anderem als Immobilienhändler, Englischlehrer und Schlagzeuger, bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte. Vor seiner Karriere als Autor schrieb Simon Beckett zum Beispiel für The Times, The Daily Telegraph und veröffentlichte weitere Publikationen in verschiedenen Ressorts. 

Als er dann für eine Reportage Nachforschungen anstellte, wurde er mit der polizeilichen Arbeit und der Forensik vertraut und durfte die „Body Farm“, eine Forschungsanstalt für Verwesungsprozesse in Tennessee, besuchen. Bei dieser Gelegenheit wurde ihm auch gestattet, an verschiedenen Übungen mit realen verwesenden Leichen in einem Tatortumfeld teilzunehmen. Simon Becketts eingebrachtes Wissen von diesen Recherchen macht seine Bücher besonders glaubhaft und authentisch. Neben dem Wahrheitsgehalt und den teils makabren Details überzeugen die Thriller aber auch mit Erzählkraft und Bildgewalt. Wie am Anfang erwähnt, solltest Du daher einen Krimi von Simon Beckett nur am späten Nachmittag oder Abend beginnen, wenn Du bereit bist, ihn die Nacht durchzulesen. Denn bei dieser Spannung besteht Suchtgefahr. Also, Getränke und Nervennahrung bereitstellen und Du kannst Dich auf eine Achterbahnfahrt voller überraschender Wendungen freuen.
    

 

„Die Chemie des Todes“: Was ist eigentlich „forensische Anthropologie“

Mit „Die Chemie des Todes“ beginnt Simon Beckett seine Thriller-Reihe um den forensischen Anthropologen David Hunter.

Die Chemie des Todes

9.99 €

Hunter hat seine Frau und seine Tochter bei einem furchtbaren Unfall verloren. Nun möchte er sein Trauma verarbeiten, indem er von London in ein kleines Dorf zieht, um dort als Assistent des Landarztes zu arbeiten. Hunters neuer Vorgesetzter ist auch Witwer und sitzt nach dem Autounfall, bei dem er seine Frau verlor, im Rollstuhl. Als eine stark verweste Leiche mit Schwanenflügeln gefunden wird, ist Hunter gezwungen, wieder in sein altes Tätigkeitsfeld zurückzukehren und die Dorfpolizei zu unterstützen. Obwohl er skeptisch ist, ringt sich Hunter durch und identifiziert die Tote als Sally Palmer. Die Tote war eine Autorin, die ebenfalls aus London stammte und sehr von dem kleinen Dorf schwärmte, aber dennoch bedroht wurde.

Die forensische Anthropologie ist eine der drei gerichtlichen Wissenschaften vom Menschen, die bei der Aufklärung von Verbrechen dienen soll. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Identifikation von Menschen durch Bilder, Abstammungsgutachten bis hin zur Begutachtung teilweise stark verwester Skelette. So kann David Hunter, wortwörtlich durch die Chemie des Todes, die Leiche identifizieren und mehr zum Tod herausfinden. Doch der Mörder scheint ihm immer einen Schritt voraus zu sein und hat schon das nächste Opfer in seiner Gewalt. Die Dorfbewohnerin Lyn Metcalf wurde entführt und ist trotz einer großen Suchaktion nicht auffindbar. Sie wird kurz darauf ermordet und von lebensgefährlichen Fallen umgeben aufgefunden. Auch ihr Körper ist mit tierischen Körperteilen verziert. Als Hunter die Schullehrerin Jenny Hammond kennen und lieben lernt spitzt sich die Situation zu und die Emotionen im Dorf kochen hoch. Denn der Mörder hat seinen Beutezug noch nicht beendet.

Der aktuellste Fall für David Hunter:

Totenfang

9.99 €

Im derzeit neuesten Fall ist der forensische Anthropologe David Hunter seelisch und beruflich angeschlagen. Seine letzte Ermittlung ist nicht optimal gelaufen, wofür ihn allerdings keine Schuld trifft. Überraschend wird er dennoch von einem Ermittler nach Essex gebeten, wo er im Mündungsgebiet der unwirtlichen Küstenregion Leo den Sohn einer einflussreichen Familie der Gegend finden soll. Als eine stark verweste Leiche im Schlamm auftaucht, hat lediglich David Hunter Zweifel daran, dass es sich um den Gesuchten handelt. Auch als Tatort ergibt der Fundort keinen Sinn. Dass Leo eine Affäre mit einer verheirateten Frau gepflegt haben soll und überhaupt das schwarze Schaf der Familie war, sorgt für zusätzlichen Gesprächsstoff. Denn die vermutete Affäre ist zudem eine Geschäftspartnerin Leos gewesen und seit Monaten verschwunden. Doch weder ihrem Mann noch Leo konnte ein Zutun an ihrem Verschwinden nachgewiesen werden. Als nächster Totenfang treibt ein einzelner Fuß im Wasser, der nicht zu der gefundenen Leiche passt, und weitere Körperteile warten schon im Schlick und stürmischen Gewässer darauf, gefunden zu werden. Je mehr Menschen der Gegend und Familienmitglieder Leos David Hunter kennenlernt, umso mehr Geheimnisse und Verfehlungen aus der Vergangenheit kommen dabei ans Licht.

Simon Beckett entwarf mit David Hunter einen Ermittler, der zugleich sympathisch ist und mit seiner ruhigen Sachlichkeit die biochemischen Prozesse des Todes erschreckend genau beschreibt. Bakterien, Insekten und weitere Organismen – diese Bücher sind nichts für schwache Nerven, aber unglaublich spannend, unheimlich und interessant. Die Thriller-Reihe um David Hunter zählt zu den erfolgreichsten Büchern Simon Becketts. Das Totenfang-Taschenbuch ist zudem seit Mai 2018 erhältlich.

Mehr Hunter, mehr...

Verwesung

22.95 €

Im vierten Band der Reihe blickst Du acht Jahre zurück und begleitest Dr. David Hunter zu einem Leichenfund im Dartmoor. Die Spuren führen zu dem Serienmörder Monk, der vier Frauen auf dem Gewissen haben soll. Monk hat sich ohne Widerstand der Polizei gestellt und seine Schuld eingestanden, allerdings nie verraten, an welchem Ort er die Opfer versteckt hat. Die entdeckte Leiche stellt sich als eines seiner Opfer heraus. Im Zuge der Ermittlungen versucht Monk zu fliehen, kann aber wieder verhaftet werden. In der Gegenwart angekommen schafft es Monk nach einem Herzinfarkt aus dem Krankenhaus zu fliehen und möchte seine Unschuld beweisen. Dazu braucht er aber die damaligen Beteiligten wie die beiden griesgrämigen und karrierefixierten Hauptermittler und vor allem David Hunter. Denn der Verurteilte hat zwar gestanden, kann sich aber an nichts erinnern, was er getan hat. In „Verwesung“ wird es auch beim Lesen sehr ungemütlich, ist doch das Moor als Tatort mit Nebel, unebenem Untergrund, der leicht Dinge verschluckt, und gruseliger Atmosphäre bestens geeignet. Du lernst zudem, dass für einen forensischen Anthropologen das Moor sehr angenehm ist, da es sehr gute Konservierungseigenschaften hat. Auch in diesem Hunter-Fall überzeugt Simon Beckett mit seinem klaren Erzählstil, der einen nicht mehr loslässt und neugierig auf den Nachfolger „Totenfang“ macht.

Spannend und temporeich: „Katz und Maus“ und andere Erfolgsgeschichten

In der Kurzgeschichte „Katz und Maus“ lässt Simon Beckett seinen Forensiker Dr. David Hunter sich seiner Vergangenheit einholen. Nach einem traumatischen Überfall befasst sich Hunter damit, das Ganze zu verarbeiten und findet vor seiner Haustür eine Tasche mit gruseligem Inhalt. Folglich wird David Hunter mit neuen Erkenntnissen konfrontiert. Neben der erfolgreichen Hunter-Serie hat Simon Beckett auch Thriller geschrieben, die allesamt durch Tempo und Einblicke in die Abgründe der menschlichen Psyche überzeugen. Vorhang auf für Deine Crimetime!

Voyeur

10.00 €

Donald Ramsey betreibt in London eine Galerie und ist ein rationaler, leidenschaftsloser Mensch. Seine Passion bezieht sich lediglich auf die Darstellung hübscher Frauen in der Kunst und die Kunst ist es, für die er lebt. Als er seine neue Assistentin Anna kennenlernt, ändert sich das und Donald muss sich mit seinen neu entdeckten Gefühlen auseinandersetzen. Durch seine dadurch einsetzende Überforderung kommt er auf eine wahnwitzige Idee: Er lässt Anna von einem angeheuerten Mann ohne Gewissensbisse verführen, was ihn in einen Gefühlsstrudel taumeln lässt. Denn gierige Lust, Geld und Mord liegen oft nah beieinander. Mit der Geschichte der obsessiven Beziehung von Donald zu Anna führt Dich Simon Beckett in eine Welt der krankhaften Begierde.

Tiere

9.99 €

Mit „Tiere“ erschafft Simon Beckett eine Horrorgeschichte, die Deine Nerven strapaziert und Dich bis zur letzten Seite in Atem hält. Nigel lebt im ehemaligen Pub seiner Eltern und beschäftigt sich mit dem Fernseher und Comics. Er ist nicht besonders schlau, aber den größten Teil seiner Zeit freundlich und gut gelaunt. Sein Bürojob gefällt ihm, da er gerne kopiert und er versteht sich auch mit zwei seiner Kolleginnen sehr gut. Doch so richtig kann er nicht am Leben teilnehmen. In seinem Keller hält Nigel daher seine „Mitbewohner“ unter katastrophalen Bedingungen und das auch nicht mit deren Einverständnis. „Tiere“ ist einer der ersten Romane von Simon Beckett, erschien bereits 1995 und wurde mit dem Marlowe-Preis der Raymond Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet.

Flammenbrut

9.99 €

Kate Powell ist jung, erfolgreich, präsent in ihrem Umfeld und eine Businessfrau durch und durch. Was sie bisher nicht erreicht hat, ist der tiefgehende Wunsch nach einer Familie, vor allem nach einem Kind. Kate möchte sich nicht an eine anonyme Samenbank wenden, sondern wissen, wer der Vater ihres Kindes wird. So entschließt sie sich für einen klassischen Weg, jemanden zu finden und setzt eine Anzeige in der Zeitung auf. Als sich Alex Turner meldet, scheint ihr, als hätte sie den perfekten Kandidaten gefunden. Dass man nicht alles planen kann und nicht alles so ist, wie es scheint, zeigt Dir Simon Beckett mit diesem bedrohlichen und feurigen Roman. „Flammenbrut“ mag nicht so brutal sein, wie die Forensik-Thriller des Autors, überzeugt aber mit einer durchdachten und psychologischen Kriminalstory und psychologischem Feingefühl.

Obsession

9.99 €

Simon Becketts Thriller um ein tödliches Familiengeheimnis wird Dich fesseln. Ben, Sarah und ihr autistischer Sohn Jacob führen ein glückliches Leben, bis Sarah überraschend für alle an einem Blutgerinnsel stirbt. Der Schock sitzt tief und Ben wird von Jacob auf dessen Art getröstet und am Leben gehalten. Nur Jacob spricht einfach nicht. Die nächste schreckliche Überraschung folgt sogleich, als Ben herausfindet, dass Sarah nicht Jacobs leibliche Mutter war, sondern ihn im Babyalter entführt hat. Obwohl Ben mit Jacob zusammenbleiben möchte, macht er sich aus Pflichtbewusstsein auf die Suche nach dessen Eltern. Diese Nachforschungen bringen immer mehr tödliche Ereignisse ins Rollen. Und auch Jacob schweigt noch immer.

Der Hof

19.95 €

In Südfrankreich liegt ein Hof in der Einöde. Der Inhaber Arnaud ist ein griesgrämiger Mensch, der für sich sein und niemanden, vor allem keine Unbekannten, auf seinem Hof haben möchte. Sean, ein junger Brite, ist jedoch in eine rostige Eisenfalle von Arnaud getreten und findet sich daraufhin in der brutalen Hitze neben den Schweinen in einer heruntergekommenen Scheune wieder. Arnaud und Sean verständigen sich auf eine Art Waffenstillstand. Arnaud akzeptiert Seans Anwesenheit, wenn Sean bei der Modernisierung der Gemäuer hilft. Sean bleibt gerne, da er sich auf der Flucht befindet und er sich sehr mit Arnauds Tochter Mathilde versteht, die sich um ihn kümmert. Je länger sich Sean allerdings auf dem Hof befindet, umso mehr spürt er, dass alle Bewohner des Hofes etwas verbergen, das nicht an die Öffentlichkeit kommen darf. Nahezu klassisch verwebt Simon Beckett Geheimnisse und Intrigen an einem verlassenen Ort zu einem Thriller, der nach und nach einen immer stärkeren Sog entwickelt. „Der Hof“ konnte sich nach Erscheinen im Hardcover einen Monat auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste halten.

Prägnant und schnell: Die Kurzgeschichten von Simon Beckett

Wenn Dir der Sinn eher nach einem kurzen Intermezzo steht, haben wir auch hier ein paar lesenswerte Tipps von Simon Beckett. Hier zeigen wir Dir spannende Kurzgeschichten, die zusammen mit den Stories der anderen Top-Schriftsteller für Gänsehaut pur sorgen:

Tödliche Gaben

9.99 €

Die von Simon Beckett beigesteuerte Kurzgeschichte lautet „Schneefall“ und spielt in den schottischen Highlands. Ein Serienmörder ist unterwegs und zwei Leichen tauchen im Schnee auf. Das ist ein wahres Fest für forensische Anthropologen.

Tatort Tannenbaum

8.99 €

„Ein ganz normaler Tag“ ist der Beitrag von Simon Beckett zu dieser Sammlung weihnachtlicher Kurzgeschichten. Am Heiligabend wird eine alte Frau erschlagen aufgefunden. Der optimale Verdächtige ist der Obdachlose, der das Opfer um Geld angebettelt hatte. Doch die Pathologie sieht das Ganze anders als der Ermittler, dem die rasche Klärung des Falles doch sehr gut gefallen hätte.

Die Romane von Simon Beckett sind spannungsgeladen und teilweise nichts für Schwache Nerven. Traust Du Dich, in die Abgründe der Menschheit einzutauchen und Dich als forensischer Anthropologe auf Spurensuche zu begeben? Eines steht fest: Beckett-Thriller haben Suchtpotenzial. Und falls Dir unsere vorgestellten Titel noch immer nicht reichen, haben wir hier noch mehr spannende Fälle von David Hunter für Dich:

Ähnliche Beiträge

Krimi-Berater
Atemberaubende Thriller und Krimi Neuerscheinungen in 2019
Du willst wissen auf welche neuen Thriller und Krimis Du Dich 2019 freuen darfst? Wir haben für Dich die zehn besten Bücher zusammengestellt! ...
19. November 2018
Krimi-Berater
Die Thriller-Neuerscheinungen 2018
Ein lauter Knall in der Küche lässt Dich plötzlich zusammenzucken. Für ein paar Sekunden sitzt Du wie versteinert in Deinem Lesesessel. Du hältst den Atem an, bewegst Dich keinen Millimeter. Totenstille. Dir fällt ein, dass Du das Küchenfenster nicht geschlossen hattest. Ein Einbrecher? Ängstlich st...
13. December 2018

Beiträge der gleichen Kategorie

Krimi-Berater
Warum wir die "DOORS"-Reihe von Markus Heitz lieben
Das actiongeladene Mystery-Abenteuer "DOORS" von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz legen wir so schnell nicht mehr aus der Hand. Hier verraten wir dir warum!
Krimi-Berater
Welche Thriller lesen? Die Top 10 der Psychothriller
Lust auf ein Buch, das Dich fesselt, mit Deiner Psyche spielt und Dich in den Wahnsinn treibt? Dann sind diese Thriller genau das richtige!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Juli 2019
Lust auf neue Bücher? Dann haben wir hier was für dich!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Juni 2019
Die besten Buch Neuheiten für Juni 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
7 packende Inselkrimis, die du nicht mehr aus der Hand legen kannst
Entdecke 7 packende Inselkrimis, die dich in ihren Bann ziehen werden!
Krimi-Berater
7 lesenswerte Frankreich-Krimis, für stimmungsvolle Stunden
Hier erwarten dich die lesenswertesten Frankreich-Krimis!
Krimi-Berater
9 mordsspannende skandinavische Krimis, die du gelesen haben musst
Richtig gute Schweden-, Norwegen-, und Dänemark-Krimis warten darauf, von dir entdeckt zu werden!
Krimi-Berater
Entdecke 8 großartige Regiokrimi-Serien aus Deutschland
Egal ob Alpen-, Ostsee- oder Nordseekrimi, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Mai 2019
Die besten Buch Neuheiten für Mai 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im April 2019
Die besten Buch Neuheiten für April 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im März 2019
Die besten Buch-Neuheiten für März 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Februar 2019
Die besten Buch Neuheiten für Februar 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Pierre Martins Krimireihe "Madame le Commissaire"
Lust auf einen französischen Krimi? Dann solltest Du dir diese Reihe nicht entgehen lassen!
Krimi-Berater
Die spannendsten Ostsee-Krimis
Lust auf ein bisschen mörderische Meeresluft? Dann solltest Du Dir diese Bücher nicht entgehen lassen!
Krimi-Berater
Richtig spannende Thriller, die jeder Krimi-Fan kennen sollte
Hast Du Lust, mal wieder so richtig Angst zu haben? Dann solltest Du dir auf jeden Fall folgende Thriller anschauen!
Krimi-Berater
Die besten Detektivromane unserer Zeit
Was die besten Detektivgeschichten sind, dass erfährst Du hier!
Krimi-Berater
Die Thriller-Neuerscheinungen 2018
Lust auf Nervenkitzel? Dann solltest Du unbedingt weiterlesen!
Krimi-Berater
Die besten Kriminalromane 2018
Wir haben für Dich die besten Kriminalromane ausgesucht. Lies einfach hier, welche es genau sind!
Krimi-Berater
Nervenkitzel pur: Wieso wir so gerne Thriller lesen
Warum suchen wir uns Bücher, die uns Angst machen und uns die Haare zu Berge stehen lassen? Warum lieben wir schaurig schöne Thriller & Krimis? Hier erfährst Du, warum wir so vernarrt in sie sind!
Krimi-Berater
Black Friday 2018: Die besten e-Book-Reader im Angebot
Du suchst einen neuen e-Book-Reader? Dann sichere dir jetzt eines dieser Modelle zum günstigen Schnäppchenpreis!