Direkt zum Inhalt
Crimetime

Männer oder Frauen: Wer steht mehr auf Krimis und Thriller?

Die Deutschen lieben Spannungsliteratur wie Krimis und Thriller. Doch wen faszinieren Mord, Totschlag und menschliche Abgründe mehr – Männer oder Frauen?

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ ließ einst ein Song von Bill Ramsey verlauten. Aber stimmt diese These auch oder sind es eigentlich eher die Herren der Schöpfung, die sich der Krimileidenschaft hingeben? Fest steht: Tatsächlich sind Spannungsromane bei einem Geschlecht besonders beliebt. 

Die Deutschen und ihre Liebe zum Krimi

Du liebst eine fesselnde Kriminalgeschichte oder die schaurig-schöne Gänsehaut, während Du Dich spannenden Krimis und Thrillern hingibst? Damit bist Du nicht allein. Lange Zeit waren Kriminalromane in Deutschland zwar ungerechterweise verschrien, spätestens seit Henning Mankell geht es für dieses Literaturgenre jedoch steil bergauf. Das bestätigen auch die Zahlen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. So machte Spannungsliteratur 2017 ganze 25 Prozent am Belletristik-Umsatz aus. Am Gesamtmarkt sind es immerhin noch neun Prozent. 

Wir deutschen Krimi- und Thriller-Fans wissen aber nicht nur ausländischen Nervenkitzel von Autoren wie Karen Rose oder John Katzenbach zu schätzen, sondern erkennen sehr wohl, was einheimische Autoren zu bieten haben. Nicht umsonst führen Krimiromane und Thriller von Sebastian Fitzek, Arno Strobel oder Charlotte Link regelmäßig die Bestsellerlisten an. Wer harte Schocker dabei am meisten konsumiert, ist allerdings fast schon ein bisschen erstaunlich – das gerne als „starke“ Geschlecht bezeichnete Publikum ist es nämlich tatsächlich nicht. 

Krimi-Leser

Wen packt das Krimifieber mehr – Männer oder Frauen?

Auch eine Studie des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels von 2015 belegt, dass 51 Prozent der Frauen Krimis lesen, aber nur 37 Prozent der Männer. Das bestätigte einst selbst Krimilegende Tess Gerritsen in einem Interview gegenüber dem Magazin Stern: „Frauen lieben verstörende Geschichten. Das blutige Ekelzeugs schlägt ihnen nicht so auf den Magen.“ Vor allem Thriller erfreuen sich großer Beliebtheit und scheinen eine willkommene Flucht aus dem Alltag zu sein. Der vermeintlich harmlose Krimi aus Bill Ramseys Song kann da fast 60 Jahre später wohl nicht mehr ganz mithalten.

Schon gewusst? Wieso wir so gerne Thriller lesen.

Das Paradoxon – aus Angst vor Verbrechen zu Literatur über Verbrechen tendieren

Die Frage, warum besonders Frauen so fasziniert von Krimis und Thrillern sind, lässt sich wissenschaftlich nicht ganz eindeutig beantworten. Zumindest wollen wir zwei mögliche Antworten geben, weshalb vor allem Frauen gern zur Spannungsliteratur greifen. 

Das Bundeskriminalamt konnte zusammen mit dem Max-Planck-Institut in einer Umfrage belegen, dass Frauen bedeutend mehr Angst vor Verbrechen haben. Diese Angstgefühle beziehungsweise das vermehrte Auseinandersetzen mit Verbrechen veranlasst daher viele, sich noch mehr mit der Thematik zu beschäftigen. Das bestätigt auch eine amerikanische Studie der Universität in Illinois. Manche Frauen sind jedoch nicht nur mehr interessiert an Verbrechen, sondern erhoffen sich gleichzeitig, Tipps für Notsituationen aller Art zu erlangen. Dieses Verhalten könnte wiederum allerdings die Angst vor potenziellen Verbrechen schüren. 

Verbrechen verstehen wollen

Eine weitere, wenn auch nicht konkret wissenschaftlich bewiesene, Antwort sei diese, dass Frauen mehr versuchen, die Gründe hinter einer Tat zu verstehen. Verbrechen sind immer mit Emotionen verbunden. Selbst bei scheinbar kaltblütigen Tötungsdelikten will das (emotionale) Wie und Warum verstanden werden: Das gilt sowohl für Krimifilme, True-Crime-Geschichten als auch Krimibücher. Zumindest hier ist die Motivation der Leserinnen in Studien belegt – Frauen weisen eine höhere Empathie als Männer auf. So könnten sie daher mehr Interesse an dem menschlichen Versagen und Abgründen finden, während Männer eher sachliche Themen ansprechen. Dies führe wiederum dazu, dass Frauen sich generell mehr mit ihren Ängsten auseinandersetzen. Laut Psychotherapeuten verdrängen Männer ihre Ängste öfter oder leben sie schlimmstenfalls aus – die meisten Morde werden tatsächlich von Männern begangen. Nichtsdestotrotz ist nicht jeder Mann gleich ein Mörder und nicht jede Frau eine selbsthilfesuchende Krimileserin. 

Eines verbindet wohl aber beide Geschlechter beim Lesen: die Angstlust. Ein gewisses Maß an Nervenkitzel und purer Anspannung führt dazu, dass wir uns lebendig fühlen. Während die einen diesen „Kick“ bei Extremsportarten verspüren, bevorzugen andere lieber den guten alten Krimi auf der Couch. 

Buchtipps

Wir haben für dich ein paar spannende Buchtipps zusammengestellt:

"Der Insasse" von Sebastian Fitzek

14.99 €

Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max' Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können.

Drei Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mordkommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann. Denn nichts ist schlimmer als die Ungewissheit. Dachte er. Bis er als Insasse die grausame Wahrheit erfährt ...

"Cupido" von Jilliane Hoffman

12.00 €

„Knallhart gut. Ein gnadenloser Thriller.“ (Stern)

Der Albtraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet …

"Bretonisches Leuchten" von Jean-Luc Bannalec

10.00 €

Inmitten der imposanten Felsen der berühmten Rosa Granitküste steht Commissaire Dupin vor einer unlösbaren Aufgabe: Es ist Hochsommer und er soll Urlaub machen. Am Strand entspannen, die milde Süße des Lebens auskosten – für Georges Dupin eine unerträgliche Vorstellung.

Zum Glück, muss man da fast sagen, überschlagen sich bald die Ereignisse: Vor den Augen der Hotelgäste verschwindet eine Frau. Es wird ein Anschlag auf eine Abgeordnete verübt, die im Clinch mit den Landwirten liegt. Und wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort. Obwohl Claire und seine Kollegen aus Concarneau ihm strengste Erholung verordnet haben, nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner heimlich die Ermittlungen auf.

Zwischen verwunschenen Tälern, traumhaften Stränden und einer leuchtend bizarren Felslandschaft entwickelt sich ein abgründiger Fall.

Beiträge der gleichen Kategorie

Crimetime
Studie: Zweitgeborene werden häufiger kriminell
Zweitgeborene haben es oft faustdick hinter den Ohren – kommt Dir das bekannt vor? Forscher konnten dies in einer Studie nun sogar belegen.
Crimetime
Dexter: Buch vs. Serie - ein Vergleich
Dexter-Buch und Serie haben nicht viel gemein, sind aber beide wahre Psycho-Schocker. Klicke hier für den Vergleich der Dexter-Bücher mit der Dexter-Serie.
Crimetime
Das sind die beliebtesten "Tatort"-Ermittler
Ein Zuschauer-Ranking des Mediendienstes Meedia hat ergeben, welche das beliebteste Ermittlerduo ist.
Crimetime
„Tatort für Millennials“ – lustiger Video-Hit
Die „Tatort“-Parodie von Klass Heufer-Umlauf und Palina Rojinski solltest du auf keinen Fall verpassen.
Crimetime
Der einzig wahre True-Crime Podcast: Die Zeichen des Todes
Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Sechs Folgen voller Spannung erwarten dich. Höre jetzt rein! 
Crimetime
Die spektakulärsten Entführungsfälle der Geschichte
Welche Du unbedingt kennen solltest, kann Du hier nachlesen!
Crimetime
Kriminalpsychologe: Der Experte für die Psyche von Verbrechern
Was macht eigentlich ein Kriminalpsychologe und wie erkennt man einen Psychopathen? Das kannst Du hier erfahren!
Crimetime
Die Mordkommission und das Darknet – Kriminalität heute
Das Darknet ist aktiver denn je. Und hier kannst Du alles darüber erfahren!
Crimetime
Sinnestäuschungen: Kannst Du Deinen Sinnen trauen?
Sinnestäuschungen lassen sich nicht vermeiden. Selbst wenn wir wissen, dass wir getäuscht werden, lassen wir uns von unserem Gehirn austricksen. Egal ob in der Dunkelheit bei einer Sonnenfinsternis od...
Crimetime
Erfindungen, die die Welt veränderten: Von Top-Secret bis Alltag
Erfindungen weisen der Menschheit seit jeher den Weg in die Zukunft. Was waren die interessantesten und nützlichsten Erfindungen des 20. und 21. Jahrhunderts?
Crimetime
Katastrophen weltweit: Die 7 schlimmsten (Natur-) Katastrophen der Welt
Katastrophen erschüttern nicht nur die Welt, sie bringen uns Menschen auch näher zusammen. Topkrimi hat die 7 schlimmensten (Natur-)Katastrophen der Welt in diesem Jahrtausend zuammengestellt.
Crimetime
Wie erkennt man einen Psychopathen?
In Deinem privaten Umfeld gibt es mehr Psychopathen, als Du denkst. Lies hier, wie Du sie erkennst.
Crimetime
Tod ohne Ende: Die drei grausamsten Serienmörder
Sie tauchen aus dem Nichts auf, töten in Serie und versetzen ganze Städte in Angst: Serienmörder. Die Kriminalgeschichte ist eine Geschichte der Täter und gerade deswegen umgibt die größten – und nie ...
Crimetime
Geiselnahme: 5 spektakuläre Fälle
Geiselnahmen kommen deutlich häufiger vor, als es sich viele Leute vorstellen können. Lest hier über die spektakulärsten Fälle unserer Zeit.
Crimetime
Wie mächtig ist die Mafia in Deutschland?
Jeder kennt sie, doch das sie auch bei uns existieren, ist den wenigsten bewusst. Wir haben für Euch die wichtigsten Infos zusammengestellt.
Crimetime
7 Gründe, warum wir schwarzen Humor lieben!
Warum man manchmal einfach über tragische Themen lachen muss und warum wir schwarzen Humor lieben, erfährst du hier. 
Crimetime
Was man über religiösen Fanatismus wissen muss
Fanatische Gruppen sind heutzutage leider nichts neues mehr, doch was genau machen sie und wieso? Dies versuchen wir für Euch zu beantworten.
Crimetime
Nichts für schwache Nerven! Diese Psycho-Filme lassen Dich nachts nicht mehr schlafen!
Man liebt sie oder man hasst sie: Horrorfilme. Manche Menschen testen mit guten Horrorfilmen gespannt ihre eigenen Grenzen aus und genießen den Nervenkitzel dabei, andere ziehen sich die Decke möglich...
Crimetime
Was tut ein Rechtsmediziner?
Egal ob Buch oder Film, Tess Gerritsen oder Navy CIS: Die Ermittlungsarbeiten des fähigsten Kommissars wären nichts, ohne die Untersuchungsergebnisse eines Rechtsmediziners. Denn wie bereits in Bücher...
Crimetime
Es wird spannend! Die besten Krimiserien aller Zeiten
Serien sind beliebter denn je, denn sie lassen uns in fremde Welten eintauchen und ermöglichen uns vom Alltag abzuschalten. Gerade, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, kuscheln wir uns gerne im...