Skip to main content
Topkrimi Tatorte

Konnichiwa: 5 Must-Sees in Tokio

Das Land der aufgehenden Sonne zieht seit jeher vor allem Europäer als Reiseziel in seinen Bann. Aufregend, bunt und immer lächelnd präsentiert sich dabei insbesondere Japan dem Westen. Gerade Japans Hauptstadt Tokio sorgt bei vielen für Fernweh und Reiselust. In kaum einer anderen Metropole der Welt findet man jahrhundertealte Tradition und Moderne so dicht beieinander wir hier. Zwischen traditionellem Kimono und Ganguro Girls, Kaisertempel und World Trade Center findet man eine Stadt, die einen in ihren Bann zieht. Wenn Du Japan und seine Kultur kennenlernen willst, gibt es kein besseres Reiseziel als Tokio. Wir haben hier 5 Must-Sees für Dich!

1. Die Aussicht genießen

Angekommen in der Hauptstadt Japans solltest Du Dir erst einmal einen Überblick verschaffen. Denn mit 10 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 622km² erscheint Tokio zunächst riesengroß und unübersichtlich. Deswegen ist unser erster Tipp das World Trade Center Observatory. Diese Aussichtsfläche befindet sich im 40. Stock des World Trade Center Buildings direkt am Bahnhof Hamamatsucho. Das sogenannte Seaside-Top ist dabei vor allem ein Geheimtipp unter Fotografen. Denn hier ist es nicht nur wesentlich ruhiger als etwa im Tokyo-Tower oder dem Roppongi Hills.

Man hat außerdem einen einmaligen Blick über die Bucht von Tokio in Richtung Stadtzentrum. Wenn Dir dieser Blick von oben nicht reicht, solltest Du dem Rathaus von Tokio in Shinjuku einen Besuch abstatten. Untergebracht in zwei Türmen, die eine moderne Interpretation von Notre Dame in Paris sein sollen, genießt Du auch hier einen wunderschönen Blick über Tokio. Und das sogar umsonst.

2. Eine kleine Rundfahrt

Damit man sich in einer Millionen-Metropole wie Tokio gut zurechtfindet, braucht man vor allem eines: Orientierung. Eine übersichtliche Straßenkarte griffbereit zu haben ist dabei das eine. Eine grobes Verständnis vom Aufbau der Stadt kann aber auch nicht schaden. Hierbei kann eine Zugfahrt helfen. Am besten mit der Ringlinie Yamanote, deren Gleise auf erhöhtem Niveau nicht durch, sondern über die Stadt führen. Hier kannst Du entweder sitzen bleiben und auf einer knapp 1-stündigen Fahrt den Blick über das bunte Treiben in den Straßen Tokios gleiten lassen. Oder aber Du steigst an einem beliebigen der 29 Bahnhöfe aus, an denen die Linie hält und siehst Dich zu Fuß um.

3. Kunterbuntes Szeneviertel

Schrille Kostüme und die neuesten Trends. Wer das sucht, der geht in Tokio nach: Harajuku. Zwar ist das Viertel Shibuja eher bekannt für seine Teenager in ausgeflippter Kleidung. Doch wer gesehen werden will, oder einfach nur sehen möchte, der geht nach Harajuku. Takeshita-Dori ist die Straße in Tokio, wenn es um Mode und ausgefallene Outfits geht.

Doch nicht nur die Looks der Jugendlichen laden hier zum Staunen ein, auch in den Schaufenstern gibt es einiges zu sehen. Neueste Modetrends, angesagte Label, aber auch Kunst und kleine Mitbringsel für Zuhause findest Du hier ohne viel Mühe. Wenn Du nach soviel Schauen und schrillen Farben hungrig bist, solltest Du dem Restaurant Sakuratai einen Besuch abstatten. Denn hier gibt es typisch japanische Pfannkuchen - gefüllt mit Weißkohl und Tintenfisch.

4. In der Natur entspannen

Zwischen einer exzellenten Infrastruktur und steilen Wolkenkratzern legen die Tokioter auf eines umso mehr Wert: Ihre Parks. Davon gibt es eine ganze Menge im Großraum Tokio und jeder von ihnen wird liebevoll gepflegt. So beispielsweise der Hama-Rikyu-Park in der Nähe des Bahnhofs Shimbashi. Der künstlich angelegte See im Park hat eine direkte Verbindung zur Bucht von Tokio - und folgt somit den Gezeiten.

Das langsame Sinken oder Ansteigen des Wasserpegels lässt sich besonders gut vom Teehaus in der Mitte des Sees aus beobachten. Neben dem Hama-Rikyu-Park ist vor allem der Ueno-Park einen Besuch wert. Von hier erreichst Du nicht nur mehrere Sehenswürdigkeiten oder Ausflugsziele (so etwa den Zoo von Tokio), sondern kannst zur richtigen Jahreszeit auch noch die unzähligen Kirschblüten genießen, die die Wege durch den Park verzieren.

5. Kunst und Kultur

Zwischen Pop-Kultur, Essen und Natur darf natürlich auch die Kultur in Tokio nicht zu kurz kommen. Die perfekte Mischung aus Historie und Kultur bieten Dir zwei Stops. Der erste ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Tokio: Der Kaiserpalast. Zwar kann man den Palast selbst nicht besichtigen, dafür aber einen Gang durch die östlichen Gartenanlagen genießen und dort alte Teile der Palastmauer und einen alten Wehrturm erkunden.

Der nächste Halt und ein absolutes Must-See in Tokio ist der Meiji-Schrein im Stadtteil Harajuku. Die 1 km² große Anlage besteht aus einem liebevoll gepflegten Wald, in dessen Zentrum sich eine traditionelle Tempelanlage findet. Hier gehen die Shintopriester unbeeindruckt vom Touristenansturm ihrer Arbeit nach und gelegentlich lässt sich sogar eine traditionelle japanische Hochzeit beobachten. Den Meiji-Schrein besucht man dabei am besten vor 10 Uhr morgens, um dem großen Touristenandrang aus dem Weg zu gehen und die Stille im Tempel zu genießen.

Beiträge der gleichen Kategorie

Topkrimi Tatorte
7 bayerische Bräuche, die (unsere) Herzen höher schlagen lassen
Dass Bayern nicht nur mit seiner Natur, sondern auch mit seiner Kultur begeistert, wird Dir spätestens nach diesem Artikel klar sein!
Topkrimi Tatorte
Provence: Exklusive Reisetipps von Cay Rademacher
Der Süden Frankreichs: was man unbedingt gesehen haben muss in der Provence, dass verrät uns der Krimi-Autor.
Topkrimi Tatorte
Die Insel der Schönheit – Die 5 besten Tipps für einen Urlaub auf Korsika
Was Du Dir auf der Île de Beauté nicht entgehen lassen darfst, steht hier:
Topkrimi Tatorte
Die berühmteste Insel Deutschlands – Reisetipps für Sylt
Nicht nur die berühmteste, sondern auch die nördlichste Insel Deutschlands – das ist Sylt. Zwar ist die Insel wegen des Wetters auf Sylt und dem ruhigen Ruf als Rentnerparadies verschrieen, allerdin...
Topkrimi Tatorte
Ein Traum in Norwegen - 8 Sehenswürdigkeiten in Bergen
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und liegt an der Küste im Südwesten des Landes. Das beliebte Reiseziel in Norwegen ist vor allem für seine Funktion als Hafenstadt bekannt, denn der Hafen vo...
Topkrimi Tatorte
Die 6 schönsten Reisetipps für Barcelona
Barcelona zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Wer schon einmal dort war, möchte immer wieder in die Metropole am Mittelmeer zurückkehren. In keiner anderen Hauptstadt Europ...
Topkrimi Tatorte
Mordsgute Ferien: Diese 5 Krimis solltest Du im nächsten Urlaub unbedingt lesen!
Zwischen Berufsleben und Alltagsstress bleibt auch dem größten Bücherwurm manchmal keine Zeit zum Lesen. Und stehen dann ein paar freie Tage vor der Tür, fällt die Wahl für den perfekten Urlaubsroman ...
Topkrimi Tatorte
Reisetipps für die Provence
Duftende Croissants, hervorragender Wein und hübsche Lavendelfelder: Willkommen in der Provence! Die südfranzösische Region ist bekannt für viele schöne Dinge. Nicht umsonst waren viele berühmte Maler...
Topkrimi Tatorte
Trend-Hobby Geocaching - die 5 Must Knows
Gehörst Du auch zu den Leuten, die gerne mal etwas Neues ausprobieren, die Füße nicht stillhalten können und immer wieder auf der Suche nach neuen trendigen Abenteuern sind? Dann haben wir hier genau ...
Topkrimi Tatorte
6 Tipps für einen Urlaub an der Côte d’Azur
Blaues Meer, exklusive Restaurants, Schöne und Reiche… all das assoziieren wir mit der Côte d’Azur. Reisen in Frankreich verbindet man ohnehin mit gemütlichen Weingütern, traumhaften Stränden und roma...
Topkrimi Tatorte
Die 5 schlimmsten Anschläge der Welt
Es sind besonders die Zeiten der Not, die uns Menschen näher zusammenrücken lassen. Nach zwei Weltkriegen, die ganze Nationen erschütterten, sind es in unseren Zeiten Terroranschläge, die die Welt nic...
Topkrimi Tatorte
Wien – die schönste Stadt Österreichs. Was muss man in Wien gesehen haben?
Dein Urlaub in Wien – wir verraten Dir, welche Sehenswürdigkeiten Du auf keinen Fall verpassen solltest und empfehlen Dir spannende Urlaubskrimis aus Österreich.
Topkrimi Tatorte
Weihnachten im Alpenland: 5 Must Dos für ein uriges Fest
Wie würdet Ihr zur Abwechslung kuschlige Weihnachten in den Bergen finden? Dann wären diese Orte und Aktivitäten genau das Richtige für Euch!