Skip to main content
Crimetime

Die Top 5 Must Dos, die Brighton so einzigartig machen

Die Küstenstadt Brighton in der Grafschaft Sussex in Südengland ist eines der Liebligsreiseziele der gestressten Londoner, die sich am Wochenende vom Großstadttrubel erholen möchten, aber auch von Feierwütigen, die von überall her kommen, um sich in den zahlreichen Bars ihre Nächte um die Ohren zu schlagen. Die Stadt Brighton vereint diesen Kontrast nahezu perfekt. Nur eine Stunde mit dem Zug entfernt von der Metropole London befindet sich der ehemals von den Schönen und Reichen genutzte Badeort, der mit gerade einmal 160.000 Einwohnern wahnsinnig viel zu bieten hat. Nicht um sonst wird Brighton auch als "London by the Sea" bezeichnet.

1. Spaziergang über den Brighton Pier

Wer in Brighton ist, kommt an einem Spaziergang über den Brighton Pier nicht vorbei. Die Seebrücke bietet nicht nur einen zauberhaften Blick aufs Meer und auf die Küste, auf ihr befinden sich auch Restaurants, Spielhallen und sogar ein Jahrmarkt mit Achterbahn. Hier findet wirklich jede Altersgruppe eine passende Attraktion.

2. Besuch im Royal Pavilion

Der im Jahr 1822 fertiggestellte Royal Pavilion diente König Georg IV als Residenz. Vorbild für die Architektur waren indische Mogulpaläste, die den Royal Pavilion zu dem wohl exotischten Palast Europas machen. Nicht nur optisch ist der Royal Pavilion ein Highlight- auch geschichtlich hat er einiges zu bieten: hier gewinnt man einen Einblick in die Geschichte von Königen, Kriegen und Commonwealth, im Zweiten Weltkrieg wurde dieser Palast sogar als Lazarett benutzt.

3. Durch die Lanes schlendern

Die Altstadt von Brighton ist bekannt für seine kleinen verwinkelten Gassen, in denen man sich wunderbar verlieren kann, während man durch Boutiquen und Antiquitätenläden schlendert, oder sich in einem der hübschen kleinen Cafés bei Kaffee und Kuchen ausruht.

1. Spaziergang über den Brighton Pier

Wer in Brighton ist, kommt an einem Spaziergang über den Brighton Pier nicht vorbei. Die Seebrücke bietet nicht nur einen zauberhaften Blick aufs Meer und auf die Küste, auf ihr befinden sich auch Restaurants, Spielhallen und sogar ein Jahrmarkt mit Achterbahn. Hier findet wirklich jede Altersgruppe eine passende Attraktion.

2. Besuch im Royal Pavilion

Der im Jahr 1822 fertiggestellte Royal Pavilion diente König Georg IV als Residenz. Vorbild für die Architektur waren indische Mogulpaläste, die den Royal Pavilion zu dem wohl exotischten Palast Europas machen. Nicht nur optisch ist der Royal Pavilion ein Highlight- auch geschichtlich hat er einiges zu bieten: hier gewinnt man einen Einblick in die Geschichte von Königen, Kriegen und Commonwealth, im Zweiten Weltkrieg wurde dieser Palast sogar als Lazarett benutzt.

3. Durch die Lanes schlendern

Die Altstadt von Brighton ist bekannt für seine kleinen verwinkelten Gassen, den Lanes, in denen man sich wunderbar verlieren kann, während man durch Boutiquen und Antiquitätenläden schlendert, oder sich in einem der hübschen kleinen Cafés bei Kaffee und Kuchen ausruht.

4. Am Brighton Beach entspannen

Als Küstenstadt braucht Brighton natürlich auch einen Strand. Egal, ob man seine Füße in den warmen Kies am Strand steckt, odersich bei einem Spaziergang entlang der Strandpromenade von den kleinen künstlerischen Shops inspirieren lässt- Brighton Beach ist ein Muss bei Sonnenschein!

5. In Pubs und Clubs den Tag ausklingen lassen

Brighton ist bekannt für sein abwechslungsreiches Nachtleben und gilt als eine der beliebtesten Partystädte in Großbritannien. Die vielen Pubs und Clubs ziehen Feierwütige in den Abendstunden quasi magisch an.

Beiträge der gleichen Kategorie

Crimetime
„Tatort für Millennials“ – lustiger Video-Hit
Die „Tatort“-Parodie von Klass Heufer-Umlauf und Palina Rojinski solltest du auf keinen Fall verpassen.
Crimetime
Der einzig wahre True-Crime Podcast: Die Zeichen des Todes
Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner.
Crimetime
Spektakuläre Entführungsfälle der letzten 20 Jahre
Vor gut zehn Jahren konnte Natascha Kampusch nach acht Jahren Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis fliehen. Ihr Peiniger nahm sich kurz danach das Leben. Ob dieser an einer Psychose litt oder welche Ums...
Crimetime
Die 4 beeindruckendsten Kunstraube der Welt
Dem Meisterdieb Neal Caffrey gelingt es tatsächlich aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen… Doch seine neu gewonnene Freiheit ist dank des FBI-Agenten Peter Burke nicht von langer Dauer. Anst...
Crimetime
Den Täter verstehen: Wie tickt er? Was hat er als nächstes vor? 5 Fakten zum Beruf Profiler.
Ein unaufgeklärter Mordfall, der Täter bleibt verschwunden… Nun ist dringend die Hilfe von Profilern gefragt. In Sendungen wie beispielsweise „Monk“ oder „The Mentalist“ imponieren die Ermittler m...
Crimetime
Die Top 6 der bekanntesten Detektive und Detektivinnen aus Büchern, Hörspielen und Fernsehen
Welche 6 das genau sind, das könnt ihr hier nachlesen!
Crimetime
Perle des Nordens. 5 Must Dos in Hamburg.
„Wer einmal hier war, kommt wieder“, sagen die Stimmen zur Hansestadt Hamburg. Ganz klar, Hamburg ist eine Stadt der Superlative. Auf der einen Seite das wohlhabende Blankenese, auf der anderen Seite ...
Crimetime
5 Tipps wie man sich trotz Gruppenzwang treu bleibt
Der Mensch neigt dazu, andere zu kopieren. Das liegt vor allem daran, dass wir so bereits als Kleinkinder am effektivsten lernen:Wir machen nach, was andere uns vormachen. In den meisten Fällen passie...