Direkt zum Inhalt
Krimi-Berater

Die Spiegel-Bestsellerliste: Nie mehr Zeit mit schlechten Büchern vergeuden

Wenn du mal wieder nach neuem Lesefutter zum Verschlingen sucht, dann bist du bestens damit beraten, einmal einen Blick auf die Spiegel-Bestsellerliste zu werfen. Dort sind nämlich all die Bücher zu finden, die momentan viel gekauft werden und große Aufmerksamkeit bekommen. Deshalb haben wir für euch die aktuellsten Thriller und Krimis aus der Liste einmal rausgesucht! 

Aktuelle Krimis & Thriller auf der Spiegel-Bestseller-Liste

Anbei findest du eine Liste mit den aktuellen Krimis- & und Thriller der Spiegel-Bestsellerliste im April.

 

Krimis und Thriller, deren Themen unterschiedlicher nicht sein könnten

Wer in der deutschen Literaturszene mitreden will, sollte möglichst immer „up to date“ damit sein, was auf den Bestsellerlisten gerade so vor sich geht. Die folgenden Kriminalromane und Thriller aus der Spiegel-Bestsellerliste haben meist nur eines gemeinsam: sie sind unfassbar spannend und bringen den Leser dazu, Seite um Seite umzublättern und dem Ende entgegenzufiebern. Doch die behandelten Themen und Probleme sind alle im Kern grundverschieden und zeigen, wie vielfältig die Spannungsliteratur sein kann.

"Die ewigen Toten" von Simon Beckett

19.99 €
Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das stillgelegte Krankenhaus im Norden Londons, seit Jahren verlassen und heruntergekommen, soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche aufgefunden, eingewickelt in eine Plastikhülle. Die Leiche, das sieht Dr. David Hunter sofort, liegt schon seit langer Zeit hier. Durch das trockene und stickige Klima ist der Körper teilweise mumifiziert. Als der forensische Anthropologe sie näher untersucht, stellt er fest, dass es sich um eine Frau handelt. Eine schwangere Frau. Beim Versuch, die Tote zu bergen, entdeckt die Polizei ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist. Warum wusste niemand von der Existenz dieses Raumes? Und warum wurde der Eingang zugemauert, obwohl dort nach wie vor Krankenbetten stehen? Betten, in denen noch jemand liegt…

"Der Insasse" von Sebastian Fitzek

14.99 €
Ein vermisstes Kind - ein verzweifelter Vater - ein Höllentrip ins Innere der Psychiatrie Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max' Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können. Drei Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mordkommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann. Denn nichts ist schlimmer als die Ungewissheit. Dachte er. Bis er als Insasse die grausame Wahrheit erfährt ... Sebastian Fitzek, Deutschlands prominentester Autor von Psychothrillern, mit seinem neuen Bestseller aus dem Inneren der Psychiatrie!

"Abgeschlagen" von Michael Tsokos

12.99 €
Der neue True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos ist der Auftakt einer neuen True-Crime-Reihe um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, bekannt aus »Abgeschnitten« von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist … »Abgeschlagen« basiert auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners. Die Vorgeschichte von Paul Herzfeld für alle Fans von »Abgeschnitten«. Entdecken Sie auch die anderen True-Crime-Thriller von Michael Tsokos: »Abgeschnitten«, zusammen verfasst mit SPIEGEL-Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, sowie die Fred Abel-Reihe, »Zerschunden«, »Zersetzt« und »Zerbrochen«.

"Vanitas - Schwarz wie Erde" von Ursula Poznanski

12.99 €
Tödliche Blumengrüße: „Vanitas – Schwarz wie Erde“ ist der Auftakt zur neuen Thriller-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Eine Wiener Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit ermittelt gegen ein skrupelloses Verbrecher-Syndikat. Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen - denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur. Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie zu einem neuen Fall nach München ruft - und der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte … Ein psychologisch dichter Thriller mit ungewöhnlicher Heldin und Gänsehaut-Garantie!

"Flugangst 7A" von Sebastian Fitzek

9.99 €
Der neue Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek: In der Tradition von PASSAGIER 23 spielt er mit den menschlichen Urängsten des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit an Bord eines Flugzeugs. Wir haben für Sie reserviert: 7A. Der gefährlichste Platz in einem Flugzeug... Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten. Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires - Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben. Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen …

"Ostfriesennacht" von Klaus-Peter Wolf

9.99 €
Der dreizehnte Band der Ostfriesenkrimi-Serie von Nummer 1-Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf und ein ganz spezieller Fall für Ann Kathrin Klaasen Er ist lichtscheu, und er ist böse. Er hat sich Ostfriesland als neues Jagdrevier auserkoren. "Das war sein erster Fehler!", sagt Ann Kathrin Klaasen. "Wenn er jetzt noch einen begeht...." Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Haben die Morde etwas damit zu tun, dass alle Frauen ein Tattoo trugen? Im dreizehnten Fall jagt Ann Kathrin Klaasen nicht nur einen psychopathischen Mörder, sondern sie versucht auch, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein.

Eine Tradition, die stetig weiterentwickelt wird

Schon 1961 veröffentlichte das Magazin „Der Spiegel“ erstmals seine Bestsellerliste, die anzeigte, welche Bücher aktuell den Markt bestimmten und somit indizierten, dass sie besonders lesenswert waren oder zumindest viel Gesprächsstoff boten. Seit damals ist viel passiert: die Listen wurden in Kategorien aufgeteilt und stetig um solche erweitert – mittlerweile repräsentieren die Spiegel-Bestsellerlisten unter anderem die Kategorien Belletristik, Sachbuch, Kinder- und Jugendbücher und viele kleinere Buchsparten. Relativ neu dabei sind auch Hörbuch und E-Books. Übrigens: Damit folgt der Spiegel dem gleichen Prinzip wie die New York Times Bestsellerliste, die die gleichen Infos über den amerikanischen Buchmarkt bietet wie die Spiegel-Bestsellerliste es für den deutschsprachigen Raum tut.

Der Spiegel war aber natürlich nicht der Erfinder der Bestsellerlisten. Bereits 1895 entwarf die amerikanische Zeitschrift „The Bookman“ eine Liste mit Buch Bestsellern und prägte damit diesen Begriff, der aber in der ersten Dekade noch unbeachtet blieb. Auch wurde damals der Begriff Bestseller als aktive Marketingoption genutzt und Bücher schon vornherein als solche betitelt, um sie dann gezielt an den Mann zu bringen.

In Deutschland kam eine erste solche Liste erstmals 1927 in der Zeitschrift „Die literarische Welt“ auf, wurde aber vor allem vom Börsenblatt des deutschen Buchhandels harsch verurteilt und als „weitere Verengung und Verflachung des geistigen Lebens“ betitelt, wie Ernst Fischer in seinem Artikel „Bestseller in Geschichte und Gegenwart“ von 1999 berichtet. Diese negativen Auffassungen hatten vor allem mit der allgemeinen Angst vor der aufkommenden Massenkultur zu tun. Das Projekt wurde schnell wieder aufgegeben, und neue Versuche erst in den 60er Jahren wieder gestartet – was dem Spiegel in dieser Hinsicht zugutekam.

Der Grund, warum bei Buch Bestsellern neben der Genre-Splittung auch Unterscheidungen zwischen den Formaten gemacht werden, liegt hauptsächlich darin, dass ein Titel oftmals zuerst im Hardcover erscheint, und zeitversetzt – ca. ein halbes oder ein ganzes Jahr später – dann im Paperback- oder Taschenbuchformat. Manche Verlage vergeben für ihre Titel sogar Taschenbuchlizenzen an andere Verlage, die auf die meist günstigeren Formate spezialisiert sind. 

Sieger sind die Meistverkauften

Erstellt werden die Bestsellerlisten durch eine Datenerhebung im Buchhandel, die auf den Verkaufszahlen der einzelnen Titel beruht. Diese Datenerhebung wird seit 1971 von dem Dienstleister buchreport für den Spiegel übernommen. Wer sich über die Transparenz hinter dem Verfahren informieren will, ist an dieser Stelle gut aufgehoben. Denn man sollte sich bewusstmachen, dass die erhobenen Zahlen von den Abverkaufszahlen repräsentativ ausgewählter Buchhandlungen stammen – da jene aber in über 400 Filialen erhoben werden, lässt sich ein gutes Bild des aktuellen Buchmarktes bestimmen.

Das momentan meistverkaufte Buch der letzten Woche landet also auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste. Besonders interessant ist dies natürlich auch in der Weihnachtszeit, oder bei der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk – warum Bücher ein besonders gutes Geschenk abgeben, war in den Topkrimi Schlagzeilen ja bereits zu lesen. Wer nun aber so gar keine Ahnung hat, was er der Leseratte im Freundes- oder Familienkreis mitbringen könnte, der kann sich sicher sein, dass mit einem Buch Bestseller eine gute Chance besteht, dass man dem Beschenkten zumindest keine totale Schundliteratur schenkt.

Somit folgt die Spiegel-Bestsellerliste also dem Prinzip der Qualitätskontrolle durch die Masse. Dadurch können auch Verlage und Buchhandlungen von den Bestsellerlisten profitieren, denn sie zeigen an, welche Genres und Themen momentan gut beim Leserpublikum ankommen. 

Krimis noch immer im Kommen

Einer der Trends, die man in den letzten Jahren den Bestsellerlisten mehr als deutlich entnehmen konnte, sind die Krimis. Spannende Geschichten rund um die Abgründe der Menschheit werden immer beliebter, und noch scheint diese Tendenz nicht in ihrem Zenit angekommen zu sein. Star-Autoren der Spannungsbranche aus Amerika, Skandinavien oder Deutschland schaffen es immer wieder bis ganz oben in die Bestsellerlisten. Ein Beispiel hierfür ist Don Winslow, dessen Büchern wir schon einmal einen eigenen Artikel gewidmet haben. Inzwischen gibt es ganze Reihen über interessante Ermittler, die mit Brillanz, Geschick und manchmal auch einer Prise Glück einen Mörder nach dem nächsten zu Fall bringen.

Woher dieser Erfolg kommt, ist schnell beantwortet. In der Krimiliteratur ist nämlich für jeden was dabei. Von historischen Verbrechen in ferner Vergangenheit über Detektivlektüre bis hin zum nervenaufreibenden Thriller gibt es für jeden Topf einen passenden Deckel. Die „Welt“ hat vor einigen Jahren bereits einen etwas zynischen Blick auf die Bandbreite an Motiven in Krimis geworfen, als die Autorin Elma Krekeler 2015 über kulinarische Krimis schrieb. Doch auch diese Sparte hat, wie sich im Laufe der folgenden Jahre zeigt, ihre Daseinsberechtigung und ihre Fans und treuen Leser.

Im Folgenden haben wir einige Beispiele für die Vielfalt der Sparte Kriminalromane für euch zusammengesucht.

Bestseller bestimmen den Buchmarkt?

Wenn ein Buchphänomen auftritt, folgen in den Jahren danach oftmals zahlreiche weitere Publikationen mit ähnlichen Themen. Ein weltweit berühmtes Beispiel ist die „Harry Potter“ Reihe von Joanne K. Rowling, die den Weg für zahlreiche weitere Urban Fantasy Jugendreihen ebnete, die oftmals als sog. „Grenzgänger“ auch von (jungen) Erwachsenen genossen werden. Oder wie die „Twilight“-Romane von Stephanie Meyer rund um die Liebe zwischen Vampirschönling Edward und dem Menschenmädchen Bella, die auf dem Markt ein Feld für zahlreiche weitere kitschige Vampir-Liebesromane freiräumte. Und auf dem Feld der Spannungsliteratur wird auch in (zumindest naher) Zukunft noch stets Platz für weitere herausragende Skandinavien-Krimis sein.

Doch so wie Bestseller die Trends der nächsten Jahre bestimmen, bestimmen die Trends auch die nächsten Bestseller. Es ist zwar beinahe unmöglich, vorauszusagen, welches Buch als nächstes auf Platz eins landen wird. Es ist ein bisschen wie eine Geisterjagd – in dem harten Konkurrenzfeld des Buchmarktes müssen Verlage ein immer feineres Gespür dafür entwickeln, was die nächsten Trends und Buch Bestseller werden könnten, um sich durchsetzen zu können.

Zum Schluss bleibt dabei die Frage, ob eine Platzierung ganz oben auf den Bestsellerlisten das ultimative Ziel für Verlage und Autoren ist – oder sein sollte. Vor allem Buchhandlungen profitieren davon, die aktuellen Bestseller prominent im Laden auszustellen. Das sagen zumindest einige vom Börsenblatt befragten Buchhandlungen. Damit bleibt für die Autoren dann nur noch zu hoffen, dass aus den Bestsellertiteln auch sogenannte Longseller werden, was bedeutet, dass die Bücher sich auch in den folgenden Jahren noch stetig verkaufen.

Eine Alternative zu den Bestsellerlisten bieten übrigens die sogenannten – Achtung, nicht verwechseln! – Bestenlisten. Diese werden von einer Fachjury ausgewählt und nach bestimmten Kriterien bewertet. Wer also nach Empfehlungen von Kennern sucht, der kann hier ja einmal einen Blick wagen.

Die Listen checken lohnt sich

Abschließend kann man also sagen, dass ein regelmäßiger Check der Spiegel-Bestsellerlisten sich für alle lohnt, die sich für Bücher interessieren – für Verlage, Autoren und Buchhandlungen, um die neuesten Trends auszuloten, aber vor allem auch für Leser und Bücherliebhaber, um vielleicht das ein oder andere neue Werk zu entdecken, das einem das nächste Lesevergnügen bieten kann. Und ist man von dem „Mainstream“ dann doch zu abgeschreckt, gibt es ja immer noch die Bestenlisten, die vielleicht die ein oder andere Perle bereithalten, die es sich ebenfalls zu entdecken lohnt. 

Kreuzverhör
5 Fakten über Sebastian Fitzek, die Du noch nicht kanntest
Sebastian Fitzek ist ein deutscher Autor, der mit seinen Psychothrillern große Bekanntheit erlangt hat. Er gilt als Deutschlands erfolgreichster Autor in diesem Genre. Seit dem 2006 erschienenen Werk „Die Therapie“ sind seine Romane wie „AchtNacht“ und das dieses Jahr erscheinende Werk „De...
23. November 2018
Krimi-Berater
Nichts für Angsthasen – Das sind die 5 besten Psychothriller, die Dir das Blut in den Adern gefrieren lassen
Unsere Top 5 der Psychothriller haben wir hier für Dich zusammengestellt, damit Deine Abende von nun an noch spannender werden: ...
24. January 2018
Crimetime
Der einzig wahre True-Crime Podcast: Die Zeichen des Todes
Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Sechs Folgen voller Spannung erwarten dich. Höre jetzt rein!  ...
28. February 2019

Beiträge der gleichen Kategorie

Krimi-Berater
Actiongeladene Mystery-Thriller von Markus Heitz
Entdecke actiongeladene Mystery-Thriller von Markus Heitz.
Krimi-Berater
Packende True-Crime-Thriller von Michael Tsokos & Andreas Gößling
Entdecke spannende Thriller von Deutschlands bekanntesten True-Crime-Autoren!
Krimi-Berater
Top 5 eBooks: Diese unterschätzten Krimis und Thriller solltest du unbedingt lesen
Du kennst nur Bestellerautoren wie Sebastian Fitzek, Arno Strobel und Klaus-Peter Wolf? Wir haben für dich geniale Bücher abseits der Bestsellerliste zusammengestellt, die mit Fitzek und Co. garantier...
Krimi-Berater
Die beliebtesten Psychothriller von Sebastian Fitzek & Veit Etzold
Du liebst Nervenkitzel? Entdecke hier neue Psychothriller!
Krimi-Berater
Frankreich-Krimi: En vogue oder passé? „Pariser Enthüllungen – Kommissar Sturnis zweiter Fall“
Erfahre hier mehr zum neuen Buch!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im September 2019
Lust auf neue Bücher? Dann haben wir hier was für dich!
Krimi-Berater
Diese Thriller- und Krimireihen mit festen Ermittlerinnen und Ermittlern solltest du kennen
Es gibt viele Autoren, die ganze Reihen von Büchern rund um eine Hauptfigur schreiben. Wir haben dir 5 Reihen rausgesucht, die du unbedingt gelesen haben solltest. 
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im August 2019
Lust auf neue Bücher? Dann haben wir hier was für dich!
Krimi-Berater
Warum wir die "DOORS"-Reihe von Markus Heitz lieben
Das actiongeladene Mystery-Abenteuer "DOORS" von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz legen wir so schnell nicht mehr aus der Hand. Hier verraten wir dir warum!
Krimi-Berater
Welche Thriller lesen? Die Top 10 der Psychothriller
Lust auf ein Buch, das Dich fesselt, mit Deiner Psyche spielt und Dich in den Wahnsinn treibt? Dann sind diese Thriller genau das richtige!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Juli 2019
Lust auf neue Bücher? Dann haben wir hier was für dich!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Juni 2019
Die besten Buch Neuheiten für Juni 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
7 packende Inselkrimis, die du nicht mehr aus der Hand legen kannst
Entdecke 7 packende Inselkrimis, die dich in ihren Bann ziehen werden!
Krimi-Berater
7 lesenswerte Frankreich-Krimis, für stimmungsvolle Stunden
Hier erwarten dich die lesenswertesten Frankreich-Krimis!
Krimi-Berater
9 mordsspannende skandinavische Krimis, die du gelesen haben musst
Richtig gute Schweden-, Norwegen-, und Dänemark-Krimis warten darauf, von dir entdeckt zu werden!
Krimi-Berater
Entdecke 8 großartige Regiokrimi-Serien aus Deutschland
Egal ob Alpen-, Ostsee- oder Nordseekrimi, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Mai 2019
Die besten Buch Neuheiten für Mai 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im April 2019
Die besten Buch Neuheiten für April 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im März 2019
Die besten Buch-Neuheiten für März 2019 findest du hier!
Krimi-Berater
Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen im Februar 2019
Die besten Buch Neuheiten für Februar 2019 findest du hier!