Skip to main content
Regiokrimi

Die Hotspots in Frankfurt

Goethe und Paulskirche, Flughafen und Bankenmetropole stellen nur ein kleines Abbild von Frankfurts Gegensätzen dar. Doch genau aus diesem Grund lieben wir die Mainmetropole, in der Geschichte auf Moderne trifft und Tradition auf Innovation. Besonders in Sachen Skyline kann das hessische Mainhattan schon fast mit New York mithalten! Umso mehr ein Grund die hessische Metropole während Eures beruflichen Aufenthaltes oder im Rahmen Eures Wochenendtrips genauer zu erkunden. Welche Hotspots Ihr Euch keinesfalls entgehen lassen solltet, erfahrt Ihr hier:

1. Der Main-Tower

Wenn Ihr zum ersten Mal in Frankfurt seid und Euch zur Orientierung die Stadt erst einmal von oben ansehen möchtet, dann ist der Main Tower ein absolutes Muss. Schließlich zählt der Main Tower nicht ohne Grund zu den zentralen Frankfurt Tipps!

Die zwei Aussichtsplattformen des bekannten Wolkenkratzers ermöglichen es Euch aus 198 Metern einen tollen Überblick über sämtliche Stadtteile und die Umgebung rund um Frankfurt zu erhalten. Auch der Tower selbst wird Euch zum Staunen bringen: es ist nicht nur das einzige Hochhaus der Stadt, das eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform mit Restaurant hat, sondern es ist auch das Erste Europas mit vollverglaster Fassade. Selbst die skylineverwöhnten Frankfurter waren daher nach Fertigstellung des Main Towers 1999 schwer beeindruckt.

2. Das bunte Treiben am Römerberg

Weltberühmt und unverkennbar für Frankfurt ist auch der Römerberg, sowie das sich dort befindliche Rathaus, der Römer. Während sich unzählige Touristen schon allein wegen der treppenförmigen Dreigiebelfront des Römers auf dem historischen Stadtplatz tummeln, stellt der Römer mit seiner direkten Lage in der Altstadt auch einen idealen Ausgangspunkt dar, um eine Erkundungstour durch Frankfurt zu starten.

Auf Eurer Entdeckungstour wird Euch noch auf dem Stadtplatz der Gerechtigkeitsbrunnen, welcher der erste Springbrunnen Frankfurts war, auffallen. Diesen schmückt eine Justitia mit verbundenen Augen, Waage und Schwert. Einige Schritte weiter vom Brunnen entfernt erinnert eine Plakette im Kopfsteinpflaster an die Brückenverbrennung 1933 durch die Nationalsozialisten.

Die Ostzeile des Römerbergs prägen hingegen die nach historischen Plänen neu erbauten Fachwerkhäuser, deren Namen an eine stolze Vergangenheit erinnern: Auf den „Großen Engel“, wo man im 17. Jahrhundert Frankfurts erste Bank gründete, folgt der „Goldene Greif“. Anschließend folgen Häuser namens „Wilder Mann“, „Kleiner Dachsberg“, „Großer und Kleiner Lauberberg“. Den Abschluss bildet der „Schwarze Stern“ unmittelbar neben der Alten Nikolaikirche. Sie begrenzt den Römerberg in Richtung Main. Direkt am Fahrtor erhebt sich schließlich noch das Haus Wertheim, das als eines der wenigen Fachwerkhäuser in der Altstadt den Bombenangriff von 1944 überstanden hat.

3. Die Saalgasse

Kontrastierend zu der historischen Architektur am Römerberg geht es weiter in die Saalgasse, die von schmalen, postmodern gestalteten Stadthäusern gesäumt ist und zwischen dem Historischen Museum und dem Weckmarkt verläuft.

Auffällig an der Saalgasse ist, dass hier kein Haus dem anderen gleicht, da hier viele namhafte Architekten ihre Vorstellungen und Entwürfe verwirklichten. Entsprechend bilden die Häuser einen lebendigen und farbigen Kontrast zur sonst eher klaren und geradlinigen Bauweise, wie man sie z.B. an der Schirn Kunsthalle sieht.

4. Die Frankfurter Paulskirche

Ein absolutes Muss auf Eurem Frankfurt-Trip ist auch die Frankfurter Paulskirche, in der deutsche Geschichte geschrieben wurde: Am 18. Mai 1848 kam die erste frei gewählte Nationalversammlung im Rahmen der Deutschen Revolution in der Frankfurter Paulskirche zusammen. Hier wurde der erste Grundstein für die Demokratie gelegt.

In einer Dauerausstellung mit interessanten Hintergrundinformationen könnt Ihr Euch vor Ort über die Anfänge der Demokratie bis hin zur Entwicklung der deutschen Einheit informieren. Zudem gibt es immer wieder wechselnde Sonderausstellungen oder Veranstaltungen, die Ihr in der Paulskirche besuchen könnt.

5. Frankfurts Palmengarten

Wer es grün mag und die Natur liebt, für den haben wir noch weitere tolle Frankfurt Tipps: So zum Beispiel den exotischen Palmengarten, der zum Entspannen einlädt.

Denn mitten in Frankfurt liegt ein Pflanzenparadies mit Gewächsen aus allen Erdteilen. Ohne auf weite Reisen gehen zu müssen, könnt Ihr im Palmengarten Frankfurt die faszinierende Vielfalt der botanischen Welt erkunden. Im Palmengarten Frankfurt wartet eine üppige, subtropische Landschaft mit einer Vielzahl von imposanten Palmen, Riesenstauden und Farnen auf Euch. Zudem zeigen Aquarien in einer grottenartigen Unterführung eine bunte tropische Unterwasserwelt.

Eine weitere Attraktion des größten botanischen Gartens Deutschlands ist das Tropicarium, das die Pflanzenwelt verschiedener Tropenlandschaften (z.B. Savanne, Nebelwüste, Monsunregenwald) naturgetreu darstellt. Im Gegensatz dazu befindet man sich im Subantarktishaus in der Pflanzenwelt der kühl-gemäßigten Gebiete der Südhalbkugel.

6. Frankfurts Zoo

Neben der Flora im Palmengarten Frankfurt, wartet ein weiteres Metropolen-Highlight auf Euch: die Fauna im Zoo Frankfurt.

Im ältesten zoologischen Garten der Welt warten Löwen, Nashörner, Krokodile, Affen und viele weitere beeindruckende Tiere Afrikas und weiterer Kontinente auf Euch. Zusammen mit dem Freigelände und den Tierhäusern dürft Ihr Euch auf insgesamt 500 verschiedene Tierarten und 4500 Tiere freuen.

Weltweit bekannt wurde der Zoo Frankfurt aber auch durch das Engagement seines legendären Direktors Professor Bernhard Grzimek. Der bedeutende Zoologe, Tierfilmer und Naturschützer baute den Zoo nämlich nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder auf und führte zugleich eine moderne Tierhaltung ein. Zusätzlicher Berühmtheit durfte sich der Zoo Frankfurt schließlich in den 60er und 70er Jahren erfreuen als Grimzeks TV-Sendung „Ein Platz für Tiere“ ausgestrahlt wurde.

Selbst eine der Attraktionen im Zoo Frankfurt wurde nach dem Zoologen benannt: das größte Nachttierhaus Europas. Im sogenannten Grzimek-Haus wird der Tag zur Nach und im Dämmerlicht könnt Ihr Nachttiere, wie zum Beispiel Fledermäuse oder afrikanische Erdferkel, bestaunen.

7. Eppelwei-Express

Klar, dass sich nach einer umfangreichen Sightseeing-Tour auch einmal der Durst und Hunger bemerkbar macht. Das ruft eindeutig nach einer klassisch hessischen Verköstigung!

Vielleicht wissen schon einige von Euch, dass das hessische Nationalgetränk der Apfelwein – auch Eppelwoi genannt – ist. Doch wusstet Ihr auch, dass es einen Eppelwei-Express gibt?

In uriger Atmosphäre erkundet Ihr per Bahn Frankfurts Sehenswürdigkeiten und genießt während der einstündigen Stadtrundfahrt Eppelwoi und Brezeln. Alternativ könnt Ihr Euch auch auf den Weg nach Alt-Sachsenhausen machen. In diesem Stadtteil reihen sich zahlreiche Gaststätten und traditionelle Apfelweinlokale aneinander.

Selbst Reiseführer leiten Euch im Kapitel „Frankfurt Restaurant Tipps“ nach Alt-Sachsenhausen.

8. Frankfurter Restaurants

Braucht Ihr dennoch für Frankfurt Restaurant Tipps, dann können wir Euch zum Beispiel für die gut bürgerliche Küche das Gasthaus „Zur Golden Kron“ empfehlen.

Von außen beeindruckt bereits das alte Fachwerkhaus und auch sonst hat der Gasthof einiges zu bieten. Als wäre die Zeit stehen geblieben, zieren alte Holzmöbel, Kronleuchter und Gardinen an den Fenstern den Gastraum und versprühen eine traditionell, gemütliche Atmosphäre. Speisenmäßig erwarten Euch Currywurst, Schnitzel oder Leberkäse, sowie gesottener Tafelspitz vom Rind mit Frankfurter Grüner Sauce.

Wenn Ihr Euch auf Goethes Spuren begeben wollt und auf viel Stil setzt, dann dürfte der „Weidenhof“ genau das richtige für Euch sein. Warum Ihr Euch in diesem Restaurant auf Goethes Spuren begebt?

Im Jahr 1707 heiratete Goethes Großvater die Besitzerin des Gasthauses „Zum Weidenhof“ und erwirtschaftete dort bis zu seinem Tod ein Vermögen. Heute teilt sich das Restaurant in einen Bar- und Restaurantbereich und serviert vom Flammkuchen, über das Clubsandwich, bis hin zum Burger nahezu alles was das Herz oder der hungrige Magen begehrt.

Solltet Ihr weitere Frankfurt Restaurant Tipps suchen, kann sich auch ein Blick auf PRINZ oder living at home lohnen.

Beiträge der gleichen Kategorie

Regiokrimi
Geiselnahme: 5 spektakuläre Fälle
Geiselnahmen kommen deutlich häufiger vor, als es sich viele Leute vorstellen können. Lest hier über die spektakulärsten Fälle unserer Zeit.
Regiokrimi
Regiokrimi gesucht? Lass Dich von unseren 10 (Geheim-)Tipps inspirieren!
Ihr findet, dass amerikanische Krimis zu weit hergeholt und viel zu ernst sind? Dann sind diese Regiokrimis genau das Richtige für Euch!
Regiokrimi
Alpenkrimi - Die Krimi-Bestseller mit Alpenglühen
Entdecke Alpenkrimi Bestseller aus dem Süden Deutschlands und lass Dich für Deinen nächsten Urlaubskrimi inspirieren.
Regiokrimi
Tatort Bayern: Die 11 besten Krimis aus Bayern!
Böses aus Bayern: Lies hier, welche Krimis aus Bayern Du nicht verpassen darfst.
Regiokrimi
Was man über religiösen Fanatismus wissen muss
Fanatische Gruppen sind heutzutage leider nichts neues mehr, doch was genau machen sie und wieso? Dies versuchen wir für Euch zu beantworten.
Regiokrimi
Die besten Lifehacks für den Winter
Der Winter rückt näher. Bald wechselt der Regen zu eisigem Schnee, statt einem Cocktail haben wir dann Glühwein in den Händen und trotz Winterstiefeln heißt es ständig kalte Füße. So schön ein kalter ...
Regiokrimi
Was Du über das Down Syndrom wissen solltest
Bei der Entstehung ein neues Lebens läuft eine Vielzahl von Prozessen im weiblichen Körper ab. Von der Befruchtung, über die Zellteilung bis hin zur Entwicklung vom Embryo zum Baby. Nicht umsonst heiß...
Regiokrimi
Die besten Verkleidungen für Fasching und Karneval
Wenn die fünfte Jahreszeit beginnt und sich Jung und Alt in lustigen Kostümen und ausgefallenen Verkleidungen auf den Straßen zeigt, ist wieder einmal Faschingszeit. Besonders in Städten im Rheinland,...
Regiokrimi
Tom Hillenbrand im Interview mit Topkrimi
Der Krimi, egal ob als Buch, Film oder Serie, ist noch immer der Deutschen liebstes Genre. Gerade in den letzten Jahren nahm die Popularität der Kriminalromane immer mehr zu. Das liegt nicht zuletzt a...
Regiokrimi
Tatort: Tegernsee! 5 Urlaubserlebnisse, die in der Krimiregion auf Dich warten!
Die Gegend rund um den Tegernsee wird in den Regiokrimis von Andreas Föhr immer wieder zum Schauplatz spannender Fälle. Ein mysteriöser Frauenmord, ein versunkener Leichenwagen und nun ein identitätsl...
Regiokrimi
Vive la France! Du möchtest Deinen Traum wahrmachen und nach Frankreich auswandern? Lies hier, was typisch französisch ist!
Duftende Croissants und andere kulinarische Highlights, charmante Cafés in verwinkelten Gassen, atemberaubende Landschaften und bezaubernde Menschen: Das ist Frankreich. Das Land mit den vielen Gesich...
Regiokrimi
Vive la France: Die schönsten Ziele in der Provence
Wir verraten Dir die schönsten Reiseziele der Provence und welche Urlaubskrimis Du Dir dabei auf keinen Fall entgehen lassen solltest.
Regiokrimi
Reisen in Deutschland: 6 Must-Dos in Stuttgart
Die Liebe zu Wochenendtrips war bei den Deutschen noch nie grösser als heute. Von Freitag bis Sonntag zu verreisen bringt nicht nur neuen Schwung in den Alltag. Es lässt auch den ständigen Leistungsdr...
Regiokrimi
Faszinierende Welt. 5 Naturphänomene, die Euch zum Staunen bringen.
„Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters“, heißt es immer. Das mag so auch stimmen, doch manche Phänomene bringen uns ordentlich ins Staunen. Vor allem die, die Mutter Natur für uns bereithält. ...
Regiokrimi
Südfrankreich – Mehr als Luxus, Lavendelfelder und Olivenhaine. 5 bezaubernde Orte der Provence und Côte d´ Azur zum Kennenlernen.
Duftende Lavendelfelder in lilafarbenem Schimmer soweit das Auge reicht. Geschwungene Hügelketten mit beeindruckenden Olivenbäumen und dahinter das azurblaue Meer. Eine malerische Idylle, in der sich ...
Regiokrimi
Sommer, Sonne, Alpen: 5 Must - Dos im Berchtesgadener Land
Auf nichts freut man sich an einem langen Arbeitstag mehr, als auf den nächsten Urlaub. Vor allem der Urlaub im Sommer wird dann geradezu herbeigesehnt. Dass der nicht immer im Ausland stattfinden mus...
Regiokrimi
Geassa wiard dahoim… 5 kulinarische Highlights aus dem Allgäu.
Wir verbinden das Allgäu mit seiner idyllischen Berglandschaft und den erholsamen Ruheoasen. Doch im Allgäu kann man sich nicht nur wunderbar erholen, sondern auch kulinarisch verköstigen lassen. Deft...
Regiokrimi
Urlaub am Meer: 5 Must Dos auf den ostfriesischen Inseln
Wer denkt, dass Urlaub am Meer nur im Sommer Spaß macht, irrt gewaltig. Gerade in der kalten Jahreszeit sorgen Spaziergänge am Strand und sanftes Wellenrauschen für Entspannung pur. Die richtige Misch...
Regiokrimi
Schietwetter? Auf Husum kein Problem! So machst Du es Dir gemütlich
Du sehnst Dich nach einem Trip ans Meer? Allerdings hast Du nur noch ein paar Urlaubstage, die für eine Fernreise in exotische Länder und an karibische Strände zu wenig sind? Kein Problem! Dann heiß...
Regiokrimi
5 Fakten über die Elternzeit, die Dir noch keiner erzählt hat
Ihr seid schwanger und in ein paar Monaten erblickt Euer kleines Würmchen das Licht der Welt? Bestimmt könnt Ihr Eure Vorfreude gar nicht mehr in Worte fassen und habt Euch schon auf alle Eventualität...