Direkt zum Inhalt
Crimetime

Die 4 beeindruckendsten Kunstraube der Welt

Dem Meisterdieb Neal Caffrey gelingt es tatsächlich aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen… Doch seine neu gewonnene Freiheit ist dank des FBI-Agenten Peter Burke nicht von langer Dauer. Anstatt den Dieb Neal – wie erwartet – wieder zurück ins Gefängnis zu bringen, geht Burke mit ihm einen Deal ein: solange Neal ihm dabei hilft andere Diebe und Betrüger zu fassen und sich an die von Peter vorgegebenen Spielregeln hält, darf er auf freiem Fuß bleiben. Der Meisterdieb arbeitet also mit dem FBI zusammen! Bestimmt erkennen einige von Euch den Plot der US-Serie „White Collar“ wieder, in der das ungleiche Ermittlerpaar gegen Kunstraub, Trickbetrug, Fälschung und Anlagenbetrug kämpft. Doch diese Kunsträuber gibt es auch in der Wirklichkeit und so manch ein Kunstraub hat es ins Gedächtnis der Nachwelt geschafft. Welche dazu zählen, erfahrt Ihr hier:

Platz 1: Als das berühmteste Lachen aus dem Louvre verschwand

Der 21. August 1911 ist ein Datum, das vielen unserer Vorfahren in Erinnerung geblieben sein wird. Bis in die Gegenwart ist der spektakulärste Kunstraub Paris noch präsent. Vor 100 Jahren schaffte es nämlich Vincenzo Peruggia Leonardo da Vincis berühmtes Porträt der Mona Lisa aus dem Louvre zu klauen.

Der junge Dieb ließ sich am Vortag des Geschehens in einem der zahlreichen Wandschränke einschließen, in denen die Kopisten in der Regel Leinwände und Staffeleien aufbewahrten. Als dann am nächsten Tag der Putztrupp den Raum mit dem Mona Lisa – Gemälde verließ, stieg Vincenzo aus seinem Versteck und schnappte sich das Gemälde.

Gut durchdacht, versteckte er das Gemälde unter seinem Kittel und wollte nun den Louvre verlassen, den er bestens kannte, da er selbst als Glaser dort gearbeitet hatte. Nachdem der Kunstraub auch noch an einem Montag geschah, an dem der Louvre geschlossen hatte, waren keine Besucher und Angestellten vor Ort. Bislang hatte Vincenzo alles so gut wie in einem Kriminalroman durchdacht, bis auf eine Kleinigkeit: der Schlüssel für den Ausgang passte nicht mehr. Angeblich öffnete schließlich ein Klempner Vincenzo die Türe.

Auch wenn einige der Details ungeklärt blieben und noch heute Fragen aufwerfen, blieb die Mona Lisa dennoch zwei Jahre verschwunden. Erst als Vincenzo einem italienischen Kunsthändler in Florenz im Namen Leonardo da Vincis einen Brief schrieb, in dem er die Mona Lisa verkaufen wollte, kam man dem Kunstdieb auf die Spur und der Louvre erhielt sein berühmtes Lächeln zurück.

Als Grund für den Kunstraub gab Vincenzo an, er habe das Bild gestohlen, da es nach Italien gehöre. Ob er die Tat nun aber alleine beging oder Komplizen hatte, wurde nie geklärt.

Platz 2: Die falschen Polizisten in Boston

Kriminalroman-Potential hat auch der größte Kunstraub der US-Geschichte von Boston. Vor kurzem tauchten alte Überwachungsvideos auf, die hoffentlich Aufschluss über die Tat geben könnten.

Vor 27 Jahren überwältigten zwei als Polizisten verkleidete Männer die Sicherheitsbeamten des Bostoner Isabella Stewart Gardner Museums. Mit Klebeband fesselten sie die Wachmänner und entwendeten 13 Kunstwerke im Wert von einer halben Million Dollar. Nach einer Bestandsaufnahme stand fest, dass von den Meisterwerken auch ein Rembrandt, ein Vermeer und ein Monet fehlen.

Inzwischen ist die Tat zwar verjährt, aber die Ermittler und das Museum hoffen nach den Videoaufzeichnungen, die verlorenen Schätze doch noch wiederzubekommen und die leeren Rahmen füllen zu können.

Immerhin zeigen die neu erschienen Videoaufzeichnungen einen Wachmann, der 24 Stunden vor dem Raub einen anderen Mann in das Museum lässt. Nach FBI Ermittlungen habe dieser Mann das Museum durch die gleiche Tür betreten wie später die Täter. Ebenfalls ist auf den Videoaufzeichnungen ein Auto zu sehen, das als eventuelles Fluchtauto in Frage kommt.

Bleibt zu hoffen, dass die Kunstwerke wieder gefunden werden. Und vielleicht befinden sich unter dem FBI ebenso geschickte Ermittler wie das Duo aus der US-Serie „White Collar“.

Platz 3: Der „Spiderman“ von Paris

„Spiderman“, so nannte man den Dieb Vjéran Tomic, der 2010 durch ein Fenster in das Pariser Museum für Moderne Kunst einbrach und fünf Meisterwerke von Picasso, Matisse, Modigliani, Braque und Léger gestohlen hat.

Der Einbruch vor sieben Jahren glich einem Kriminalroman und sorgte für großes Aufsehen. Nach eigenen Aussagen des Kunstdiebs wollte er ein kubistisches Stillleben von Fernand Léger stehlen. Während seines Raubzugs bemerkte der Dieb dass, die Alarmanlage nicht funktionierte und die Wärter ebenfalls nichts mitbekamen und sackte so gleich noch vier weitere Meisterwerke ein.

Durch einen Insider-Tipp kam die Polizei dem „Spiderman“, wie er dank seiner Kletterkünste genannt wird, auf die Schliche. Tomic gestand auch die Tat, verriet aber nicht wer die Auftraggeber waren. Und die Meisterwerke sind bis heute verschwunden.

Platz 4: Baugerüst hilft Kunstdieben

All diese Kunstraube wie in Paris und Boston mögen zwar wie eine Handlung aus der beliebten Serie „White Collar“ klingen. Doch bedauerlicherweise scheint der Kunstraub fast schon in Mode zu sein.

Denn auch 2003 wurde das Kunsthistorische Museum in Wien von einem Dieb heimgesucht. Dem Täter gelang es über ein Baugerüst in das Museum einzudringen und er schlug die Vitrine mit Benvenuto CellinisSaliera“ ein. Leicht konnte er die gerade mal 26 Zentimeter große, goldene Salzfass-Figur, die auf rund 50 Mio. Euro geschätzt wird, einstecken und klauen. Zwar schlug die Alarmanlage an, doch die Wärter ignorierten das Signal.

Obwohl eine Lösegeldforderung für die wertvolle Figur einging, blieb von dieser jede Spur fern. Erst drei Jahre später fand man die „Saliera“ in einem Waldstück vergraben. Der Täter konnte schließlich gefasst werden.

Mainz – Die Hochburg der bedeutenden Museen

Eine wahre Hochburg historischer Gebäude, Denkmäler und vor allem Museen in Deutschland ist auch die rheinhessische Stadt Mainz. So beherbergt Mainz zum Beispiel mit seinem Landesmuseum das älteste Museum Deutschlands, in dem sich bedeutende kunst- und kulturgeschichtliche Sammlungen von den Anfängen der Kultur bis zur Kunst der Gegenwart befinden. Und auch das barocke Gebäude der „Golden-Ross-Kaserne“ glänzt mit seiner modernen Glas- und Stahlkonstruktion zum Innenhof und bildet zusammen mit dem kurfürstlichen Marstall das reizvolle Ensemble des grundlegend sanierten und modernisierten Landesmuseums.

Des Weiteren befindet sich in Mainz eines der ältesten Druck- und Schriftmuseen der Welt: das Gutenberg-Museum. Wie der Name bereits verrät ist das Buch- und Druckmuseum Johannes Gutenberg gewidmet, von dem das Museum zwei original Gutenberg-Bibeln aus der Mitte des 15. Jahrhunderts hütet. Neben diesem großen Schatz zählt auch die rekonstruierte Gutenberg-Werkstatt zu den Hauptattraktionen des Museums.

Beiträge der gleichen Kategorie

Crimetime
Das sind die beliebtesten "Tatort"-Ermittler
Ein Zuschauer-Ranking des Mediendienstes Meedia hat ergeben, welche das beliebteste Ermittlerduo ist.
Crimetime
„Tatort für Millennials“ – lustiger Video-Hit
Die „Tatort“-Parodie von Klass Heufer-Umlauf und Palina Rojinski solltest du auf keinen Fall verpassen.
Crimetime
Der einzig wahre True-Crime Podcast: Die Zeichen des Todes
Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner.
Crimetime
Die spektakulärsten Entführungsfälle der Geschichte
Welche Du unbedingt kennen solltest, kann Du hier nachlesen!
Crimetime
Die besten Krimis – Bücher & E-Books
Du weißt nicht mit welchen Krimis Du anfangen sollst? Wir haben hier die besten Bücher für Dich rausgesucht!
Crimetime
Erfindungen, die die Welt veränderten: Von Top-Secret bis Alltag
Erfindungen weisen der Menschheit seit jeher den Weg in die Zukunft. Was waren die interessantesten und nützlichsten Erfindungen des 20. und 21. Jahrhunderts?
Crimetime
Wie mächtig ist die Mafia in Deutschland?
Jeder kennt sie, doch das sie auch bei uns existieren, ist den wenigsten bewusst. Wir haben für Euch die wichtigsten Infos zusammengestellt.
Crimetime
Jetzt wird‘s weihnachtlich! Die besten Weihnachtsrezepte für jeden Geschmack
Egal, wo man in der Weihnachtszeit hingeht, überall duftet es nach frisch gebackenen Plätzchen, heißem Glühwein und allerlei süßen und herzhaften Speisen. Ob auf dem Weihnachtsmarkt, gemütlich daheim ...
Crimetime
Fröhliche Weihnacht überall! Diese 6 Weihnachtsfilme muss man gesehen haben
Wenn der erste Schnee fällt, es überall nach leckeren Plätzchen duftet und man es sich Zuhause mit einem heißen Tee auf der Couch gemütlich macht, dann dauert es nicht mehr lange bis endlich Weihnacht...
Crimetime
Angst und Schrecken – Die 5 besten Filme über Terror
Terror hat viele Gesichter, deshalb ist er auch für Literatur und Film so interessant. Kaum einer der großen Hollywood Regisseure wagt sich im Lauf seiner Karriere nicht an die Thematik. Egal ob Quent...
Crimetime
Köstliche Fisch-Rezepte: schnell & einfach zubereitet!
Fisch ist nicht nur gesund und ein ausgezeichneter Nähstofflieferant. Vor allem im Sommer kann man sich mit Fisch an heißen Tagen ein frisches Gericht auf den Teller zaubern. Zudem ist er meist besond...
Crimetime
Spektakuläre Entführungsfälle der letzten 20 Jahre
Vor gut zehn Jahren konnte Natascha Kampusch nach acht Jahren Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis fliehen. Ihr Peiniger nahm sich kurz danach das Leben. Ob dieser an einer Psychose litt oder welche Ums...
Crimetime
World-Wide-Web: Eine kurze Geschichte des Internets
Es ist aus unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken: Das Internet. Egal ob Schule, Universität oder Beruf - ohne Internet wäre unser Alltag nicht der, der er heute ist. Google, Facebook und Wikipe...
Crimetime
Diamonds are a girls best friend: Eine kleine Diamantenkunde
Bereits Marilyn Monroe wusste, was Frauen wollen: Diamanten. Die sind schließlich unvergänglich und zeugen selbst 50 Jahre später noch von Schönheit und Liebe. Seit den 1960er Jahren sind Diamanten in...
Crimetime
Den Täter verstehen: Wie tickt er? Was hat er als nächstes vor? 5 Fakten zum Beruf Profiler.
Ein unaufgeklärter Mordfall, der Täter bleibt verschwunden… Nun ist dringend die Hilfe von Profilern gefragt. In Sendungen wie beispielsweise „Monk“ oder „The Mentalist“ imponieren die Ermittler m...
Crimetime
Die Top 6 der bekanntesten Detektive und Detektivinnen aus Büchern, Hörspielen und Fernsehen
Welche 6 das genau sind, das könnt ihr hier nachlesen!
Crimetime
Die Top 5 Must Dos, die Brighton so einzigartig machen
Die Küstenstadt Brighton in der Grafschaft Sussex in Südengland ist eines der Liebligsreiseziele der gestressten Londoner, die sich am Wochenende vom Großstadttrubel erholen möchten, aber auch von Fei...
Crimetime
Perle des Nordens. 5 Must Dos in Hamburg.
„Wer einmal hier war, kommt wieder“, sagen die Stimmen zur Hansestadt Hamburg. Ganz klar, Hamburg ist eine Stadt der Superlative. Auf der einen Seite das wohlhabende Blankenese, auf der anderen Seite ...
Crimetime
5 Tipps wie man sich trotz Gruppenzwang treu bleibt
Der Mensch neigt dazu, andere zu kopieren. Das liegt vor allem daran, dass wir so bereits als Kleinkinder am effektivsten lernen:Wir machen nach, was andere uns vormachen. In den meisten Fällen passie...
Crimetime
Reich geerbt? 4 Must Knows zum Thema Erbschaft
Für die meisten Menschen ist Erbschaft automatisch mit Trauer verbunden- müssen wir doch meist erst einen geliebten Menschen verlieren, um uns mit dem Thema Erbschaft auseinanderzusetzen. Ist man Erbe...