Direkt zum Inhalt
Crimetime

5 Tipps wie man sich trotz Gruppenzwang treu bleibt

Der Mensch neigt dazu, andere zu kopieren. Das liegt vor allem daran, dass wir so bereits als Kleinkinder am effektivsten lernen:Wir machen nach, was andere uns vormachen. In den meisten Fällen passiert das freiwillig, weil jemand etwas kann, was wir noch lernen müssen. Manchmal passen wir uns aber auch Verhaltensmustern an, weil wir von einer Gruppe unter Druck gesetzt werden. Das ist der berüchtigte Gruppenzwang, der unter Jugendlichen und Erwachsenen gerne mal belächelt wird. Tatsächlich ist Gruppenzwang aber für viele ein ernstes Thema. Wir haben 5 Tipps für Dich zusammengestellt, die Dir helfen können, Dich dem Gruppenzwang zu widersetzen!

1. Vertraue Deinem Bauchgefühl

Zunächst einmal gilt es herauszufinden, wann genau Gruppenzwang auf Dich angewendet wird. Der äußert sich nämlich nicht nur darin, dass Dich jemand zum Trinken oder Rauchen oder Party machen überreden will. Gruppenzwang passiert auch dann, wenn Du bestimmte Dinge auf einmal anders machen und Dich so einer Gruppe anpassen sollst.

Hier ist es besonders wichtig auf Dein Bauchgefühl zu hören, denn Du wirst immer wissen, wann eine Sache für Dich gut oder schlecht ist. Zu einer Sache “Nein” zu sagen, die sich für Dich falsch anfühlt, ist wichtig. Deine Gefühle und Gedanken zählen innerhalb einer Gruppe schließlich genauso viel, wie die der anderen.

2. Prioritäten setzen

Gruppenzwang wird nicht erst dann zum Problem, wenn Du bestimmte Dinge gegen Deine Überzeugung tun sollst. Er setzt schon viel früher ein, nämlich dann, wenn Du Deine Pflichten vernachlässigst. Dass du zum Beispiel wichtige Arbeiten liegen lässt, weil alle deine Freunde auf diese Party gehen, oder die Gruppe nur diesen einen Termin für den Shopping-Ausflug frei machen konnte. Das mag zwar stimmen, und vielleicht hast du in solchen Momenten das Gefühl, dich anschließen zu müssen. Lass dich nicht erpressen!

Wer dich als Außenseiter darstellt oder sich darüber lustig macht, dass du lieber wichtige Schularbeiten erledigst, als shoppen zu gehen, wendet Zwang an.Hier hilft vor allem, innerlich stark zu bleiben und die eigenen Prioritäten auch als solche anzuerkennen. Denn für vergessene Hausaufgaben, nicht erledigte Seminararbeiten oder verpasste Familienfeiern wird Dir hinterher niemand dankbar sein, am wenigsten Du selbst.

3. Finde Gleichgesinnte

Sobald Du weißt, welche Dinge für Dich richtig oder falsch sind, wird es Dir leichter fallen, “Nein” zu sagen. Immerhin trittst Du jetzt für Deine eigenen Ideale und Wünsche ein, wenn Du Dich dem Gruppenzwang widersetzt. Noch einfacher wird es, wenn du andere findest, die deine Meinungen unterstützen. Meistens ist man nämlich nicht der einzige in einer Gruppe, der eine andere Überzeugung vertritt. Zu Deinen Entscheidungen und Überzeugungen zu stehen ist also nicht nur authentisch. Es verschafft Dir wahrscheinlich auch den Rückhalt, den Du brauchst, um in der Gruppe Deine Meinung zu vertreten.

4. Dinge allein unternehmen

Alleine neue Erfahrungen zu sammeln kann wahre Wunder wirken, um ungewolltem Gruppenzwang zu entkommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem neuen Hobby oder kurzen Ausflügen in die Natur? So lernst Du, Deine freie Zeit nach Deinen Wünschen einzuteilen. Denn wie wertvoll die eigene Zeit und die eigenen Ziele und Wünsche sind, bemerkt man erst, wenn man Zeit mit sich selbst verbringt. Das zeigt Dir nicht nur, dass man keineswegs rund um die Uhr Ablenkung und Gesellschaft braucht. Gleichzeitig nimmt die alleine verbrachte Zeit auch die etwaige Angst vor der Einsamkeit und stärkt so Dein Selbstbewusstsein.

5. Die richtigen Freunde finden

Schlussendlich hilft gegen nicht enden wollenden Gruppenzwang nur eines: Die richtigen Freunde finden. Das soll keineswegs heißen, dass Deine aktuellen Freunde böse oder schlecht sind. Wenn sie jedoch Deine Ansichten und Überzeugungen nicht ernst nehmen, dann sind sie nur bedingt die richtigen Freunde für Dich. Niemand möchte sich immer verstellen müssen, wenn er Zeit mit den Menschen verbringt, die er gern hat.

Viel schöner ist es doch, geschätzt zu werden, weil man ist, wie man eben ist. Wenn Dein “Nein” zu einer Unternehmung oder einem Vorschlag akzeptiert und nicht verspottet wird, dann kannst Du Dir sicher sein, Freunde fürs Leben gefunden zu haben.

Beiträge der gleichen Kategorie

Crimetime
Studie: Zweitgeborene werden häufiger kriminell
Zweitgeborene haben es oft faustdick hinter den Ohren – kommt Dir das bekannt vor? Forscher konnten dies in einer Studie nun sogar belegen.
Crimetime
Dexter: Buch vs. Serie - ein Vergleich
Dexter-Buch und Serie haben nicht viel gemein, sind aber beide wahre Psycho-Schocker. Klicke hier für den Vergleich der Dexter-Bücher mit der Dexter-Serie.
Crimetime
Das sind die beliebtesten "Tatort"-Ermittler
Ein Zuschauer-Ranking des Mediendienstes Meedia hat ergeben, welche das beliebteste Ermittlerduo ist.
Crimetime
„Tatort für Millennials“ – lustiger Video-Hit
Die „Tatort“-Parodie von Klass Heufer-Umlauf und Palina Rojinski solltest du auf keinen Fall verpassen.
Crimetime
Der einzig wahre True-Crime Podcast: Die Zeichen des Todes
Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner.
Crimetime
Die spektakulärsten Entführungsfälle der Geschichte
Welche Du unbedingt kennen solltest, kann Du hier nachlesen!
Crimetime
Kriminalpsychologe: Der Experte für die Psyche von Verbrechern
Was macht eigentlich ein Kriminalpsychologe und wie erkennt man einen Psychopathen? Das kannst Du hier erfahren!
Crimetime
Erfindungen, die die Welt veränderten: Von Top-Secret bis Alltag
Erfindungen weisen der Menschheit seit jeher den Weg in die Zukunft. Was waren die interessantesten und nützlichsten Erfindungen des 20. und 21. Jahrhunderts?
Crimetime
Wie erkennt man einen Psychopathen?
In Deinem privaten Umfeld gibt es mehr Psychopathen, als Du denkst. Lies hier, wie Du sie erkennst.
Crimetime
Tod ohne Ende: Die drei grausamsten Serienmörder
Sie tauchen aus dem Nichts auf, töten in Serie und versetzen ganze Städte in Angst: Serienmörder. Die Kriminalgeschichte ist eine Geschichte der Täter und gerade deswegen umgibt die größten – und nie ...
Crimetime
Geiselnahme: 5 spektakuläre Fälle
Geiselnahmen kommen deutlich häufiger vor, als es sich viele Leute vorstellen können. Lest hier über die spektakulärsten Fälle unserer Zeit.
Crimetime
Wie mächtig ist die Mafia in Deutschland?
Jeder kennt sie, doch das sie auch bei uns existieren, ist den wenigsten bewusst. Wir haben für Euch die wichtigsten Infos zusammengestellt.
Crimetime
Was man über religiösen Fanatismus wissen muss
Fanatische Gruppen sind heutzutage leider nichts neues mehr, doch was genau machen sie und wieso? Dies versuchen wir für Euch zu beantworten.
Crimetime
Nichts für schwache Nerven! Diese Psycho-Filme lassen Dich nachts nicht mehr schlafen!
Man liebt sie oder man hasst sie: Horrorfilme. Manche Menschen testen mit guten Horrorfilmen gespannt ihre eigenen Grenzen aus und genießen den Nervenkitzel dabei, andere ziehen sich die Decke möglich...
Crimetime
Was passiert nach dem Tod?
Bei allen Unsicherheiten, Möglichkeiten und Optionen im Leben steht eines ganz sicher fest: Wir alle sind endlich, für jeden von uns kommt irgendwann der letzte Tag. Wer hat nicht schon einmal, in ein...
Crimetime
Plötzlich verschwunden: Die 5 spektakulärsten Entführungen!
Immer wieder geraten vor allem wohlhabende Familien und Prominente ins Visier von Entführern. Als Personen des öffentlichen Lebens stehen sie häufig im Scheinwerferlicht der Medien und können ihr Pri...
Crimetime
Angst und Schrecken – Die 5 besten Filme über Terror
Terror hat viele Gesichter, deshalb ist er auch für Literatur und Film so interessant. Kaum einer der großen Hollywood Regisseure wagt sich im Lauf seiner Karriere nicht an die Thematik. Egal ob Quent...
Crimetime
Die kindliche Psyche ist verletzlich – Das passiert nach einem Kindheitstrauma
Stark belastende Ereignisse aus der Kindheit können die Gesundheit und die Lebensumstände im Erwachsenenalter nachhaltig beeinflussen und schädigen und können zu einem Trauma führen. Ein Kindheitstrau...
Crimetime
Spektakuläre Entführungsfälle der letzten 20 Jahre
Vor gut zehn Jahren konnte Natascha Kampusch nach acht Jahren Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis fliehen. Ihr Peiniger nahm sich kurz danach das Leben. Ob dieser an einer Psychose litt oder welche Ums...
Crimetime
Traumdeutung: Was bedeutet es, von einer Entführung zu träumen?
Die Auslegung und Deutung von Träumen beschäftigt die Menschen bereits seit Jahrhunderte. Wurden sie bis zur Zeit des Mittelalters als Weissagungen verstanden, gelten sie heutzutage als Aussagen über ...