Skip to main content
"… wo wir Menschen sind"
0.99
  Jetzt einkaufen

"… wo wir Menschen sind"

Ein Weihnachtskrimi aus Hannover

Genre: Kriminalroman
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Eine winterliche Kurzgeschichte des Krimiautors Richard Birkefeld um einen Mörder, der entlassen wird. Jens Walter Roethe ist nicht nur promovierter Historiker, Hobby-Önologe und Dichter, sondern auch lebenslang für Mord verurteilt. Ein Missverständnis, versteht sich, aber bereuen tut er auch nichts. In stillem Dulden der Strafe sitzt er seine Zeit in der JVA Hannover ab, und freut sich auf die Freilassung und den ihm rechtmäßig zustehenden Gewinn einer tödlichen Wette. Doch ohne, dass er es ahnt, warten die Aasgeier auf ihre Chance.
Richard Birkefeld, 1951 in Hannover geboren, Historiker und Politologe, arbeitete am Institut für Bau- und Kunstgeschichte und am Historischen Seminar der Universität Hannover, im Historischen Museum Hannover und in verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Er veröffentlichte zahlreiche Texte zur Stadtgeschichte im frühen zwanzigsten Jahrhundert. Seit 2003 schreibt Birkefeld Kriminalromane und Kurzgeschichten. Gleich sein erster Roman "Wer übrig bleibt, hat recht" (zusammen mit G. Hachmeister) wurde 2003 mit dem Deutschen Krimipreis und dem Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt ausgezeichnet. Birkefeld lebt heute als freier Autor in Hannover.