Skip to main content
Transalp 10
0.99
  Jetzt einkaufen

Transalp 10

Ein digitaler Rätselkrimi

Genre: Cosy Crime
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Teil 10 des großen eBook-Rätsel-Serials Kunsträuber Spindler und seine Verfolger verlassen die Alpen und gelangen weiter gen Süden bis nach Venetien. Mit dem Wechsel seines Fortbewegungsmittels verschafft sich Spindler einen gewissen Vorsprung, den er allerdings aufgrund einiger unvorhergesehener Ereignisse wieder einbüßen muss. Er lockt seine Verfolger in ein beschauliches norditalienisches Städtchen, welches Schauplatz eines grausamen Ereignisses wird, das bei allen Beteiligten mehr oder weniger schlimme Spuren hinterlässt… Ein rasantes und unterhaltsames Lese- & Rätselvergnügen von Rätselpapst CUS und Thrillerautor Marc Ritter (Kreuzzug) in zwölf Teilen.
Marc Ritter, geboren 1967, wuchs in den Bergen der Wintersportmetropole Garmisch-Partenkirchen auf. Nachdem der leidenschaftliche Bergsteiger und Skitourengeher in den französischen Alpen einen Lawinenabgang unverletzt überlebte, beschloss er sein Leben zu ändern. Heute lebt er mit seiner Familie in München. Weiteres zum Autor: www.marcritter.de CUS ist seit 1990 professioneller Verfasser von anspruchsvollen bis sehr schwer lösbaren Rätseln. Das große Rätselrennen im Süddeutsche Zeitung Magazin, dessen alleiniger Autor seit 1996 CUS war, fand von 1990 bis 2007 jährlich im Sommer statt. Im Januar 1994 startete CUS im Goldwörterbuch des Langenscheidt-Verlags die erste bundesweite Schatzjagd. Berühmte CUS-Rätsel waren außerdem das GEO-Millenniumsrätsel, Rätsel für die ZDF-Serie IQ-Denksport, der Schatzmarathon für ProSieben, der Knobelpreis seit 2004 für BR-alpha, für den Playboy, den Westdeutschen Rundfunk, den Stern und das grosse Folio-Rätsel zum Thema Schweiz für die Neue Zürcher Zeitung. CUS ist Autor des vertrackten Kreuzworträtsels des SZ-Magazins „Das Kreuz mit den Worten“. CUS ist ein Pseudonym, die wahre Identität von CUS ist nicht bekannt.