Skip to main content
Seelen im Eis
9.99
  Jetzt einkaufen

Seelen im Eis

Island-Thriller

Genre: Thriller
Format: eBook
Verlag: FISCHER E-Books
Der neue Thriller von Islands Bestsellerautorin Yrsa Sigurdardóttir 'Nervenzerreißende Spannung…Es ist gar nicht so leicht, eine gute Geistergeschichte zu schreiben. Aber diese hier ist noch besser als 'Geisterfjord'.' Frettabladid Newspaper 'Genial – ein Fest für alle Liebhaber von guter Spannungsliteratur!' Morgunbladid ''Seelen im Eis' ist noch stärker und kraftvoller als 'Geisterfjord' und bestätigt, dass Yrsa eine erstklassige Schriftstellerin ist.' Sigurjon Sighvatsson, Gewinner der Goldenen Palme für seinen Film 'Wild at Heart' und Regisseur der beiden Filme 'Geisterfjord' und 'Seelen im Eis'. 'Ein Chiller-Thriller, den man nicht alleine nach Einbruch der Nacht lesen sollte!' The Times 'Yrsa Sigurdardóttir kann wirklich Spannung erzeugen – genauso gut wie Stephen King.' The Independent Ist jetzt also der Tag der Abrechnung gekommen? Als Óðinn den mysteriösen Tod zweier Jungen in einem Erziehungsheim untersucht, tun sich Abgründe auf. Je tiefer er gräbt, umso mehr gibt es Parallelen zu seinem Leben. Hat der viel zu frühe Tod seiner Frau etwas damit zu tun? Während er noch verzweifelt nach Antworten sucht, scheint etwas Bedrohliches immer näher zu kommen… Yrsa Sigurdardóttir hat einen gespenstisch gruseligen und unglaublich spannenden Thriller geschrieben, den man nur bei verriegelten Türen und Fenstern lesen sollte. Eiskalt, gespenstisch und fesselnd: Dieser Thriller ist wirklich nichts für schwache Nerven
Yrsa Sigurðardóttir studierte Bauingenieurwesen in Reykjavík und Montreal. Seit 1998 schreibt sie Kinderbücher, im Jahre 2005 erschien ihr erster Kriminalroman 'Das letzte Ritual'. Ihre Bücher sind mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt. Neben dem Schreiben arbeitet sie als Ingenieurin in Reykjavík.Literaturpreise:2000 IBBY Honour List (International Board on Books for Young People) für "Við viljum jólin í júlí" 2011 Blóðdropinn (nationaler isländischer Preis für Kriminalliteratur) für Ég man þig (dt. Geisterfjord. Fischer, Frankfurt/M. 2011)
Wer Island-Krimis mag, kommt an diesem Roman nicht vorbei.