Skip to main content
NEXX: Die Spur
9.99
  Jetzt einkaufen

NEXX: Die Spur

Thriller

Genre: Krimis
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Ein rasanter Psychothriller über Stalking im Zeitalter von Datenmanipulationen von Volker Dützer! Die erfolgsverwöhnte Investigativjournalistin Valerie de Crécy steht unter Druck. Die Einschaltquoten ihrer Sendung gehen zurück, ihr Stern sinkt. Mit dem Plan, den medienscheuen Star-Wahrsager Gabriel Nexx zu einem Interview zu bewegen, hofft sie auf die Erfolgsspur zurückzukehren. Auf einer Pressekonferenz öffnet Nexx drei versiegelte Umschläge mit Prophezeiungen, die er vor einem halben Jahr gemacht hat: Alle vorhergesagten Katastrophen sind auf den Tag genau eingetreten! Im Trubel der Veranstaltung wird ein Anschlag auf Nexx verübt, den Valerie verhindern kann. Aus Dankbarkeit gewährt ihr der medienscheue Hellseher ein Interview. Ohne es zu ahnen, öffnet Valerie einem psychopathischen Stalker die Tür in ihr Leben. Als sie sich mit Hilfe des Mordermittlers Lenny Koriatis gegen den Terror wehrt, kündigt Nexx ihren baldigen Tod an. Lenny und Valerie bleiben nur wenige Tage, um hinter das Geheimnis des scheinbar allwissenden Nexx zu kommen … 'Nexx - die Spur' von Volker Dützer ist ein eBook von Topkrimi – exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nerverzenreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!
Volker C. Dützer, geb. 1964, lebt mit seiner Frau im Westerwald. In seinen Romanen geht es um das unheimliche Prickeln im Nacken, um die Schrecken, die an der Grenze zwischen Realität, Wissenschaft und der unbekannten Grauzone paranormaler Phänomene lauern. Volker C. Dützer steht jederzeit für Lesungen und Interviews zur Verfügung. Dützers Lesungen sind wie seine Romane gestaltet. Er nimmt seine Zuhörer auf eine spannende Reise mit, bei der hinter jeder Biegung eine Überraschung oder ein subtiler Schrecken wartet.
rasanter Stalker-Thriller magischemomentefuermich.blogspot.de, 17.12.2017