Skip to main content
Nadel, Faden, Hackebeil
9.99
  Jetzt einkaufen

Nadel, Faden, Hackebeil

Ein neuer Fall für Kommissar Seifferheld

Genre: Krimis
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Hauptkommissar a.D. Siggi Seifferheld greift erneut im idyllischen Schwäbisch Hall der Polizei unter die Arme. Der Landtagsabgeordnete Lambert von Bellingen wird bei einer Wahlveranstaltung ermordet auf einer Herrentoilette gefunden. Die Polizei geht von einem politisch motivierten Verbrechen aus. Seifferheld jedoch verfolgt eine andere Fährte. Und so schnüffelt der Kommissar im Unruhestand ein wenig im Privatleben des Toten herum und findet heraus, dass der Politiker eine Affäre mit der ortsansässigen Souvenirladenbesitzerin hatte.Um mit der Dame ins Gespräch zu kommen, will Seifferheld ihr seine Stickkissen zum Kommissionskauf anbieten. Doch als er den Laden betritt, entdeckt er sie mit zertrümmertem Gesicht hinter der Theke. Nadel, Faden, Hackebeil von Tatjana Kruse: Spannung pur im eBook!
Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall. Sie ist überzeugte Krimiautorin. Sie wurde bereits mit dem Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet und mehrmals für den Agatha-Christie-Preis nominiert. Nach "Kreuzstich, Bienenstich, Herzstich", "Nadel, Faden, Hackebeil", "Finger, Hut und Teufelsbrut" und "Gestickt, gestopft, gemeuchelt" gibt es nun den fünften Roman um den Kommissar aus Schwäbisch Hall. Mehr zur Autorin unter www.tatjanakruse.de
"Tatjana Kruses zweiter Seifferheld-Krimi ist wieder eine echte Ausnahme-Erscheinung in der deutschen Krimilandschaft. Wer sich auf den Seifferheld-Kosmos einlässt, der schlittert von der ersten Seite an durch eine knallbunte, unglaublich schnell geschnittene Geschichte. Kruse schießt die Pointen völlig ungeniert gleich salvenweise aus der Hüfte, und sie bricht lustvoll mit wirklich allen gängigen Klischees ihres Genres. Die zugegebenermaßen überschaubare Mordermittlung ist munter gespickt mit Zitaten und köstlichen Albernheiten, und das Ganze schmeckt ein bisschen wie ein Cocktail aus Kottan, Lindenstrasse und Sex in the City gemixt mit einem Schuss Marx Brothers. Wer kann schon sowas mixen?" Focus Online, 20.03.2011