Skip to main content
Ich sehe was, und das ist tot
9.99
  Jetzt einkaufen

Ich sehe was, und das ist tot

Genre: Detektivroman
Format: eBook
Verlag: ROWOHLT E-Book
Du wirst dir wünschen, es wäre nur ein Film. Ein anonymer Anruf führt Kommissar Georg Stadler zu einem merkwürdigen Tatort: In einem leerstehenden Fabrikgebäude entdeckt er eine Blutlache, daneben einen zersprungenen Spiegel und ein Rasiermesser. An die Wand hat jemand einen seltsamen Code gesprayt. Wenige Tage später wird in einem Hotelzimmer eine Leiche gefunden, wieder wirkt der Tatort inszeniert. Wie eine Filmkulisse. Geht es um Snuff-Videos? Stadler bittet Liz Montario, Spezialistin für Täterbotschaften, um Hilfe. Noch bevor sie auf eine Spur stoßen, gerät Stadler selbst in den Fokus der Ermittlungen … 'Es gibt Autoren, denen fließen gute Storys regelrecht aus den Fingern. Die Düsseldorferin Sabine Klewe ist so eine.' (Westdeutsche Zeitung) 'Sander glänzt in ihrem Thrillerdebüt mit überraschenden Wendungen, einem schnörkellosen Stil und einem Ermittlerduo, das Serienreife besitzt.' (Rhein-Neckar-Zeitung über 'Schwesterlein, komm stirb mit mir') 'Ein clever inszeniertes Katz-und-Maus-Spiel. Sanders Thriller lässt einen frösteln.' (BRF 1 über 'Schwesterlein, komm stirb mit mir')
Karen Sander arbeitete viele Jahre als Übersetzerin und unterrichtete an der Universität, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrem Mann im Rheinland und hat über die britische Thriller-Autorin Val McDermid promoviert. Unter ihrem wahren Namen Sabine Klewe hat sie bereits zahlreiche Krimis und Thriller geschrieben.