Direkt zum Inhalt
Drosselbrut - Falsch erinnert
0.00
  Jetzt einkaufen

Drosselbrut - Falsch erinnert

Die Vorgeschichte

Genre: Krimis
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Falsch erinnert - eine Vorgeschichte zu Andreas Gößlings True-Crime-Thriller DROSSELBRUT. „Es fühlt sich an wie ein böser Traum, aber etwas stimmt nicht.“ Schwer verletzt, geschändet, mit stinkendem Schlamm beschmiert erwacht Malie aus der Ohnmacht. Die Schreie der Männer, die sie jagten, ihre Ledermasken und ihre Skelettbemalung, die grollenden Trommeln, der Schmerz, den sie ihr zufügten – war das Realität oder grausamer Alptraum? Malie will, dass es ein Traum war. Sie weiß, alles andere wäre ihr Tod. Bis Julian in ihr Leben tritt, ebenso traumatisiert …

 Andreas Gößling, 1958 in Gelnhausen geboren, lebt als Schriftsteller und Verleger in Berlin. Der Germanist, Politik- und Kommunikationswissenschaftler hat zahlreiche Romane und Sachbücher für erwachsene und junge Leser publiziert. Die True-Crime-Thriller „Zerschunden", „Zersetzt" und "Zerbrochen" zusammen mit Michael Tsokos waren allesamt Top-Ten-Bestseller auf der Spiegel-Liste. "Rattenflut" ist der dritte und abschließende Teil seiner mit "Wolfswut" und "Drosselbrut" gestarteten True-Crime-Reihe.