Die Frauen, die er kannte
Detektivroman

Die Frauen, die er kannte

Rowohlt E-Book

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe:<br/>SEIN GEGNER IST IHM EBENBÜRTIG.<br/>Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, es ist bereits das dritte Opfer. Auch sie trug ein hellblaues Nachthemd, wurde brutal vergewaltigt, ihre Kehle aufgeschlitzt.<br/>Kommissar Höglund und seine Kollegen stehen unter großem Druck, denn die Abstände zwischen den Taten werden kürzer. Und die Handschrift deutet auf einen berüchtigten Serienmörder: Edward Hinde, manipulativ, grausam, hochintelligent. Doch Hinde sitzt seit Jahren im Hochsicherheitstrakt. <br/>Höglund bleibt nichts anderes übrig, als jenen Mann ins Team zu holen, der Hinde einst hinter Gitter brachte – Kriminalpsychologe Sebastian Bergman. Für den Kommissar und sein Team ist der arrogante Einzelgänger eine Zumutung, für Bergman wird der Fall zum Albtraum: Denn der Name des vierten Opfers ist ihm nicht unbekannt  ...<br/>«Ein echter Pageturner und noch viel spannender als das erste Buch.» (Skaraborgs Allehanda)<br/>«Ein schrecklich spannender neuer Thriller von Schwedens heißestem Duo.» (Aftonbladet)<br/>«Dieser Krimi ist unglaublich gut, unglaublich spannend, und das Klischee, dass man ihn nicht aus der Hand legen kann, passt hier wirklich.» (Värmlands Folkblad)<br/>